Auaaaa :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von secee 17.04.11 - 11:14 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe mal ne Frage an euch. Gestern nachmittag bin ich beim Treppenlaufen auf den harten Asphalt gefallen. Zum Glück nicht auf den Bauch sondern auf alle Viere. Habe mir am Knie und Ellenbogen mehrere Schürfwunden zugezogen.Das ist ja soweit nicht so schlimm. Bis gestern abend ging es mir gut, hatte kaum Beschwerdenauch meine Kleine bewegt sich prächtig, aber seit heut Nacht habe ich furchtbare Rückenschmerzen, die bis vor an die Leiste ziehen. Will nicht ins Krankenhaus, die machen einen voll Nervös.

Könnt ihr mir vielleicht helfen??

Secee(26 SSW)

Beitrag von katharina-1979 17.04.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

ich denke, das du dir deinen Rücken gestauchst hast. Mir gings leztes Jahr so bin auch von der Treppe gestürzt und auf alle vier gelandet. Hatte lange Probleme und Schmerzen, konnte kaum gehen, sitzen bzw. stehen.

Wenn noch andere Probleme dazu kommen oder du dir unsicher bist würde ich schon zum Arzt gehen, morgen ist ja Montag.

Gute Beserung
Katharina

Beitrag von lady-aribeth 17.04.11 - 11:28 Uhr

Also ich hab mich auch lang gemacht und mir die Knie aufgeschlagen, bin trotzdem ins Krankenhaus gefahren, einfach um die Gewissheit zu haben, wenn was passiert ist, können die helfen. Auch wenn die einen nervös machen. Sowas sollte man doch abklären lassen zumal Schmerzen immer eine Bedeutung haben. Wenn man auf dem CTG und dem Ultraschall sieht, dass alles okay ist, gut. Aber ich würde mit Schmerzen immer zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen, denn die wissen im grunde sofort, was zu tun ist.

Ich musste über Nacht da bleiben, weil sie einen Plazentaabriss ausschliessen wollten (und konnten) Klar war ich ein wenig nervös, aber so war für meine Zuckerschnute alles geregelt, falls was passiert.

Beitrag von wirbelfee 17.04.11 - 11:29 Uhr

Und Deine Frage???????
Im Krankenhaus sollten sie Dich nervös machen-und ich möchte dies auch nicht tun aber man sagt nach Sturz 24h zue Beobachtung stationär. Ultraschall und Herztöne hören!
Ich würde auf Dein Bauchgefühl hören!!!!!!!!!!!!!!
Lieben Gruß
WIRBELFEE

Beitrag von wirbelfee 17.04.11 - 11:32 Uhr

Ich meinte natürlich NICHT nervös machen#augen