Noch jemand TF +5? Wie geht´s Euch??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von daisy1612 17.04.11 - 11:25 Uhr

Frage steht ja schon oben...
Mein BT ist erst am 26. oder 27.04, aber da ich morgen das letzte Mal 1500 Einheiten Brevactid nachspritzen muss werd ich nicht vorher testen können.
Man ich halt´s jetzt schon kaum aus. Hab heute immer wieder heftiges ziehen im Unterbauch, mal links, mal rechts, mal mittig und Rückenschmerzen. Habt ihr sowas auch?
Ich bin so unsicher... ist übrigens nach 1. neg. ICSI mein 1. Kryo-Versuch.
Hab nen 8- und nen 10-Zeller zurück bekommen.

LG, daisy

Beitrag von jojo75 17.04.11 - 11:36 Uhr

Hallo Daisy,

ich bin heute TF+4, habe am TF-Tag und heute jeweils 1.500 nachspritzen müssen und mir ziehts auch immer mal wieder im UL. ICh denke, das kommt von den Medis's ... ich muss neben dem 2xBrevactid nachspritzen bis zum BT tgl. Fragmin spritzen.

Das ist übrigens auch meine 1. Kryo nach neg. ICSI ;-).
Wir hatten noch 3 EZ gefroren - leider ist eine nicht aufgewacht und eine stehengeblieben - habe also am TF-Tag ein 8-Zeller zurückbekommen.

Aber ich bin trotzdem guter Hoffnung ;-)

GLG!jojo

Beitrag von cleopatra30 17.04.11 - 11:38 Uhr

Hallo daisy! #winke

Bin zwar erst TF +2 im ersten Kryoversuch, aber ich schreib dir trotzdem mal! ;-)
Ich habe auch hin und wieder ein Zwicken und Pieksen im Unterleib, mal re. mal li.!
Ich habe zwei 6 Zeller zurückbekommen. Kann vorher leider auch nicht testen, da ich morgen nochmal 5000 i.E. Brevactid nachspritzen muss! :-(
Mein BT ist erst am 02.05. !!!

Ich wünsch dir ganz viel Glück für deinen BT!!! #klee
Ich glaub an unsere "Eisbärchen" #pro

GLG Cleo #herzlich

Beitrag von 2tesich 17.04.11 - 11:40 Uhr

Hi Daisy! #winke
Es ist so gut zu lesen wie es anderen WSlerinnen geht! Wir haben wohl alle die gleichen Gedanken und Ängste... #zitter bin heute TF+4, im Unterleib merke ich nichts mehr, bis Freitag habe ich die Eierstöcke gespürt. Dafür sind seit gestern früh meine Brüste so gespannt wie immer in der 2 Zyklushälfte #zitter Musstest Du direkt am TF Brevactid nachspritzen oder später nochmals? Ich habe 1500 EI am TF Tag bekommen, jetzt 3x4Utro, ASS, Prednisolon. Wie war es bei deiner 1. ICSI, hast Du da etwas gespürt? Habt ihr noch weitere Eisbärchen? Wir hatten Blasto-TF, zum einfrieren ist leider nichts geblieben #schmoll
lg #klee

Beitrag von daisy1612 17.04.11 - 11:49 Uhr

Also ich muss insgesamt 3 mal 1500IE Brevactid nachspritzen.
1 mal direkt nach dem Transfer, 1 mal am Freitag und das letzte mal morgen.
Zusätzlich noch 3x2 Utrogest und 3x1 Progynova.
Bei meiner 1. ICSI hatte ich ne heftige Überstimulation und kam am Tag des Transfers abends ins Krankenhaus.
Da hab ich dann nur noch Utrogest bekommen, aber nicht mehr nachgespritzt weil es eh schon so heftig weh tat.
Leider haben wir nun auch keine Eisbärchen mehr, es mussten alle 7 aufgetaut werden um zwei mit guter Qualität zu erhalten.
Ich bin zwar einerseits total ängstlich, aber auch irgendwie guter Dinge das es diesmal klappt.
Ich drück uns allen die Daumen. #klee

Beitrag von nico-m 17.04.11 - 12:45 Uhr

Hallo, bin TF+3 und nicht mehr sehr hoffnungsvoll.
Habe seit gestern schon mensartiges Ziehen im Bauch, original wie kurz vor den Tagen. Richtig fies.
Menno!

Bin heute "normal" ZT 25, kriege meine Mens immer am 28.
Nachspritzen muss ich nicht.
Transfer war am ZT 22.
Das ist übel, wenn jetzt schon die Mens kommt.
Ich kann mir das nicht erklären.

Beitrag von peo 17.04.11 - 13:05 Uhr

hallo wsmaedels
wie gehts euch so was versucht ihr um euch abzulenken?
gibt es bei euch was neues was zwickt u ziept?
hab mal eine frage weiss ja seit gestern das utrogest keinen sst verfaelscht aber wie ist das mit der pest die ja eigentlich was wir alle nicht hoffen in der ws kommen muesste unterdrueckt utro die pest oder darf man sich freun wenn pest bis bt nicht da war?
freu mich jetzt schon ueber eure erfahrungen zulesen.
drueck euch alle lieb u drueck uns weiterhin die daumen das wir bald positiv testen.schoenen sonntag
glg von mamaschlumpf

Beitrag von daisy1612 17.04.11 - 13:16 Uhr

Also ich glaub Utrogest unterdrückt die Mens.... aber ganz sicher bin ich mir auch nicht.

Beitrag von peo 17.04.11 - 13:23 Uhr

danke dir fuer schnelle antwort.bin soooo ungeduldig ist halt die erste icsi aber diese ws wird wohl immer horror sein alles oder nix:-)):-C
drueck dir fest die daumen glg mamaschlumpf

Beitrag von leni2010 17.04.11 - 15:54 Uhr

Kommt immer auf den Körper an. Beim ersten Versuch kam die Mens an TF+13 bereits durch....beim 2ten kam sie nicht.... Ich drücke Euch feste die Daumen!!!

Beitrag von peo 17.04.11 - 17:55 Uhr

danke dir dann hoff ich mal fest das sie mindestens neun monate nicht durchkommt.dir auch viel glueck u schoenen sonntagaben.gglg mamaschlumpf

Beitrag von kleiner-spatz 17.04.11 - 19:08 Uhr

Hallo Mädels,

gute Frage. Bin heute zwar nur TF +1 (1.IVF), spüre aber immer wieder was im Unterleib und mach mir jetzt keine Sorgen, wenn ihr auch was spürt.

Habe übrigens nicht nachgespritzt sonder nehme 3x2 Utrogest und 2x2Hübe Gynokadin (Estradiol). Ungewöhnlich?

Viel Erfolg an euch alle!!!!#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee
kleiner spatz