Mädchenmamas, was macht ihr mit den Haaren der Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yozevin 17.04.11 - 11:32 Uhr

Huhu

Bei unserer Süßen wachsen endlich die Haare #huepf

Da ich Ponyfrisuren nicht schön finde, würde ich ihr gerne den Pony langwachsen lassen.... Leider macht unsere Madamsi da bisher nicht so wirklich mit.... Ich klemme ihr den Pony meistens mit kleinen Spangen von Bellamia zur Seite oder kämme den Pony nach hinten und mach eine Klemme rein.... Leider sind die Haare allerdings noch so fein und Pummel ht so irre viele Wirbel auf dem Kopf, dass das nicht lange hält... Zudem findet Pummel es total lustig, sich die Spangen rauszuziehen #schmoll Irgendwie hat sie dann immer einen Vorhang vor den Augen... Aber ich würde halt ungern Haare schneiden (lassen)!

Habt ihr Tipps, was ich außer die Spangen immer und immer wieder reinzumachen noch tun kann?

LG

Beitrag von katrin.-s 17.04.11 - 11:44 Uhr

Hi, KURZ SCHNEIDEN!:-p Hi, nein ich bin Friseurmeisterin und meine Maus hat noch so richtig dünne "Babyhaare". Daraus kann man eh keine richtig Frisur machen.;-) Einfach kurz und pracktisch. Wenn die Haare dicker werden, wird sie wohl ne Bob-Frisur bekommen. Da auch pracktisch, denn kleine Kinder mögen in der regel nicht, das Haare kämmen, weil das so "ziept" und je länger die Haare´, desto mehr knötchen enstehen ja auch.
LG Katrin

Beitrag von marlene95128 17.04.11 - 11:44 Uhr

Warum willst du denn die Haare nicht schneiden? Ja, es sieht süß aus und soll wachsen. Aber nachdem wir Matilda die Haare geschnitten hatten (sogut wie nur die Spitzen), sah es noch süßer aus. Es war (ansatzweise) ein Schnitt drinne und man kann die Haare VIEL besser mit Spangen zur Seite machen, weil die dünnen Babyflusen nun richtig kräftige Haare sind. Schau dir mal die Haare genau an, die sind an den Spitzen SO viel dünner wie am Haaransatz.
Wenn die Flusen richtig lang sind, schneidest du sie auch nicht ab, weil sie ja schon richtig lang sind. Jetzt oder nie!

Beitrag von -kathinka- 17.04.11 - 11:56 Uhr

Ich habe sie nicht abgeschnitten. Meine Tochter hatte von Anfang an sehr lange und viele Haare, mittlerweile ist sie 1,5 Jahre und die Haare sind fast schulterlang :-)

Ich musste sie schon früh aus dem Gesicht "klemmen", weil ich auch keinen Pony schneiden wollte und sie ist es gewohnt bzw will immer einen Zopf, weil sie die Haare nicht im gesicht haben mag.

Eine zeitlang hat sie die Spangen auch raus gezogen, da hatte ich Angst, dass sie die in den Mund nimmt und ich bin auf kleine Haargummis umgestiegen. Ihre Haare lagen schon immer im Seitenscheitel (#rofl) und so binde ich die gesamte Ponysträhne von vorne zu einem kleinen Zopf nach hinten/seitlich. Also nicht wie einen Pinsel auf den Kopf, sondern so, dass es nicht absteht, das sieht sehr niedlich aus #verliebt

Mittlerweile gehen auch wieder Spangen, aber dafür hat sie zu viele Haare, da fällt dich immer wieder etwas ins Gesicht. Oder ganz praktisch: Der Pferdeschwanz :-)

LG Kathinka

Beitrag von babygirljanuar 17.04.11 - 12:08 Uhr

da meine auch nicht immer die spangen drin lässt gibts auch mal ein kopftuch auf oder ein so art stirnband ;-)

Beitrag von belala 17.04.11 - 12:32 Uhr

Hallo,

ich finde Mädchen mit babyfeinem langen Haar sehen ungepflegt aus.
Ich werde nie verstehen, warum kleine Mädchen lange Haare haben (müssen).

Meistens ist es so wie du schon erlebt hast, die Mädchen tolerieren noch keine Spängchen oder die Haare sind noch so fein, dass Spängchen nicht halten.
Später halten die Mädchen ihre Köpfe schief,weil die Haare im Gesicht hängen und beim Spielen stören sie.

Meine Mädchen hatten süße Kurzhaarfrisuren.

LG,belala

Beitrag von lucienne91 17.04.11 - 13:48 Uhr

Ich weiß als Mädchenmama hat man gern, dass die Kleinen schöne längere Haare haben. Aber durch abschneiden werden sie schön dick und kräftig und dann sieht es noch vieeeeel schöner aus. Fabienne hat mit 1 Jahr schon recht lange Haare, wir lassen sie schneiden sobald sie über die Ohren wachsen und vorn schon richtung stirn fliegen ...
Ich ziehe sie lieber total Mädchenhaft an, anstatt ihr Klemmchen und Gummis in den Haaren zu verpassen :-)

Beitrag von yozevin 17.04.11 - 14:01 Uhr

Hallo

Danke für eure Antworten....



Ich habe es nun getan, in einer Kurzschluss-Spontanaktion:




Ich habe unserer Süßen die Fusseln über den Augen abgeschnitten!!!




Ich, die nicht mal Papier gerade schneiden kann, hat bei ihrer meistens unkooperativen Tochter einen wunderschönen, geraden Pony geschnitten!

Und es sieht nicht mal soooo schlimm aus, sondern viel frecher als vorher! Was soll´s, dann bekommt sie eben einen langen Pony, wenn sie älter ist!

LG

Beitrag von salo81 17.04.11 - 14:02 Uhr

#pro

Beitrag von beth22 17.04.11 - 15:54 Uhr

>> Kurzschluss-Spontanaktion: <<

Das sind die besten Aktionen :-p

Die gabs letztens auch bei uns . Püppi in den Hochstuhl gesetzt, ne Tüte mit Gummiebärchen vor sich und schon ging das geschnippel los #schein .
Überall die "Fusseln" abgeschnitten. Ponny glatt und hinten auch bis in den Nacken glatt geschnitten. (sieht jedenfalls nicht so dolle schief aus, nur wenn man ganz nah ran geht #schwitz ).
Nun können sie wachsen und bei Bedarf wird nachgeschnitten

LG
Sandra