31.SSW - viele Übungswehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaka86 17.04.11 - 12:08 Uhr

Hey Mädels,

bis letzte Woche habe ich mir noch Gedanken gemacht, dass ich nie Übungswehen habe.
War bei meiner Tochter auch so, da hatte ich nich mal Senkwehen.
Sie saß bis zum Schluss nich fest im Becken und GMH stand bei ET noch komplett und MuMu zu. Bei ET+8 wurde dann eingeleitet.
Deshalb hatte ich ja schon Sorge, dass es diesmal wieder so ist.

Jetzt hab ich aber seit einigen Tagen ständig einen harten Bauch.
Eigentlich immer wenn ich viel auf den Beinen bin. Sind nicht schmerzhaft, aber ich merk sie eben und es drückt dann extrem auf die Blase.
Auch nachts hab ich jetzt öfter gemerkt, dass ich n harten Bauch bekomme.

Habe bisher kein Magnesium genommen, weils ja nich nötig war.
Jetzt mach ich mir Gedanken, ob ich nich doch n bisschen besser ein wenig Magnesium nehmen sollte?

Meint ihr, dass ich diese häufigen Übungswehen so akzeptieren kann, oder is Magnesium sinnvoll?

Vielen Dank im Voraus!

LG
Carina

Beitrag von michback 17.04.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

bis zu 20 Übungswehen täglich sind normal. Solang sie nicht schmerzhaft und regelmäßig sind ist alles ok.

Du kannst aber auch Magnesium nehmen wenn es dir unangenehm ist.
Ich hab diese Übungswehen seit der 28 SSW. Am GBH haben sie erst ab der 35 SSW was bewirkt. Vorher hat er sich trotz Übungswehen nicht verändert obwohl ich auch immer das Gefühl hatte, dass das Kind nach unten gedrückt wird. In dieser SS merke ich den Unterschied zwischen Übungswehen und Senkwehen ganz extrem. War bei den anderen beiden nicht so.

LG
Michaela

Beitrag von kaka86 17.04.11 - 12:35 Uhr

Alles klar, vielen Dank!

Will halt nich so gern Magnesium nehmen, weil ich Sorge habe, dass es dann so endet wie letztes mal!
Da hab ich nämlich lange hochdosiert Mg genommen (auch wenns sicher nicht daran gescheitert ist).

Habe nächsten Do VU, da wird mein Gyn eh nach dem GMH schauen. Dann weiß ich ja wie die Lage aussieht.

LG
Carina