geburtstag: zuhause / auswärts feiern?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von engelchen28 17.04.11 - 12:47 Uhr

hallo!
meine große wird im mai 6 und freut sich schon riesig auf ihren geburtstag. wir hatten gedacht, wir machen ihr eine extra überraschung und fahren mit ihren gästen auf einen kinderbauernhof. sollte geheim bleiben. wenn wir dorthin fahren, würde meine tochter allerdings nur 6 kinder einladen dürfen, weil der ganze spaß nicht ganz günstig ist.
nun war sophie gestern mal wieder auf einem geburtstag, der zuhause bzw. im garten gefeiert worden ist (so, wie wir auch die letzten jahre gefeiert haben). viele spiele, viel freies spielen, toben, lachen...! und meine tochter meinte, sie möchte unbedingt eine schatzsuche zu ihrem geburtstag machen und würstchen grillen.
nun haben wir ein recht großes grundstück und viele spielmöglichkeiten (mehrere kletterbäume, große sandkiste, div. fahrräder, roller etc., großes trampolin, schaukeln, tolle versteckmöglichkeiten...), wir können lärm machen und die kids können sich richtig austoben.
wir haben jetzt überlegt, doch nicht auf dem bauernhof (volles entertainment) zu feiern und stattdessen doch hier im garten - ich mein', je älter die kids werden, desto eher feiert man auswärts, also kommt das sowieso auf uns zu die nächsten jahre. ein geburtstag hier zuhause ist immernoch DER knaller für alle (insbes. sophie, die ja vom bauernhof nichts weiß), sie könnte mehr kinder einladen...
was würdet ihr machen?? trotzdem auf den bauernhof fahren (etwas besonderes, weniger kinder) oder im garten mit vielen kids und großem programm (schatzsuche, spiele etc.)???
lg & danke für eure tipps,
julia

Beitrag von jensecau 17.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo!

Ich würde zu Hause feiern, da schon genau Wünsche geäußert wurden, was an dem Tag gemacht werden soll. Is doch schön, wenn die Kinder sich dann vergnügen und einen schönen Tag haben.

Viel Spaß
Claudine

Beitrag von kathrincat 17.04.11 - 15:09 Uhr

zuhause feiern, so können mehr kinder kommen udn es wird ja auch so gewollt

Beitrag von specki1009 17.04.11 - 18:12 Uhr

Ich bin auch für zuhause Feiern denn unterschätze den Stress mit dem Ausflug nicht.

Wir feiern auch zu Hause - obwohl es schon paar Mal bei Freunden nen Ausflug gab.

Wir haben kein großes Grundstück aber ne Garage die wir dann entsprechend einrichten so dass die Kids bei Wind und Wetter rein-raus können. Hat sie bisher immer bewärt. Allerdings beschränke ich die Anzahl der Kinder trotzdem denn sonst verliert man die Übersicht. Die Kids freuen sich mittlerweile schon immer auf die Spiele und wollen immer das selbe machen. Abschluss ist dann immer Pizza essen mit den Eltern wenn die dann zum Abholen kommen ;-)

Ich finds schön so und denke Ausflüge heben wir uns für später auf.

Beitrag von marathoni 17.04.11 - 20:47 Uhr

Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung berichten:
Die schönsten Kindergeburtstage meiner Kinder waren die, die wir zu Hause mit vielen Spielen gemacht haben.
Davon reden sie heute noch und vorallem auch die Freunde.
Ist schon witzig, wenn sogar nach 13 Jahren die Freunde immer noch wissen" Weißt du noch, damals haben wir.....gespielt. Das war cool. Und immer die Wasserbombenschlachten am Schluss....."
Die Geburtstage die wir auswärts gefeiert haben waren zwar auch gut. Aber die anderen bleiben mehr im Gedächnis. Von allen.

Beitrag von engelchen28 18.04.11 - 10:55 Uhr

DAS wäre eine idee.....falls es so warm sein sollte wie die letzten jahre: wasserbomben! klasse! danke!
werde es also so machen, wie du und die anderen es geraten haben: zuhause feiern #:-).
lg

Beitrag von germany 18.04.11 - 11:29 Uhr

Zuhause! Haben wir letztes Jahr auch noch. Dieses Jahr wird mein Sohn 7 und wir werden auswärts feiern, aber auch nur, weil ich dann kurz vor der Entbindung stehe und das tue ich mir echt nicht an.

Zu dem Zeitpunkt könnte die Geburt schon losgehn und im Notfall könnte dann jemand anderes die Kinder dort betreuen. Werden im Indoorspielplatz feiern mit Programm und allem.


lG germany