Sorry das muss aber mal Raus

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von mama3kinder 17.04.11 - 13:47 Uhr

Hier mal eine Kleine Geschichte von einer Mutter aus Magdeburg :-(
ich finde es echt voll Traurig ... dass schlimme ist das viele diese Mutter kennen... Wie konnte sie nur?? Ich verstehe das alles nicht.


http://www.childabusefight.de/unt/index.php?cat=UNSERE%20PROJEKTE&page=Ich%20wollte%20doch%20nur%20Leben!


Das Video des Kleinen finde ich echt extrem Traurig :-(


http://www.youtube.com/watch?v=-t_ViqBQNm0

Beitrag von nici20285 17.04.11 - 14:00 Uhr

#kerze
#heul

mir laufen nur noch die tränen

Beitrag von chris.1984 17.04.11 - 14:02 Uhr

Mir fehlen die Worte...

Es ist sehr schön geschrieben, und dennoch macht es einen total traurig, was für kranke Menschen es gibt.
Ich hab alles für mein Kind getan und musst es gehen lassen.

Mein Ex, der Vater von meinem Großen wurde auch gerade verurteilt, weil er seinen Sohn (also den Halbbruder von meinem Großen), den er mit seiner nächsten Frau bekommen hat, zu tode geschüttelt hat. Ich glaube er war 3 Monate alt.
Er kam mit einer läppischen Geldstrafe davon.

Ich kann sowas nicht begreifen.

Ich wünsche dem Papa ganz viel kraft und zünde eine #kerze für den Kleinen an.
Der Mama kann ich nicht mehr wünschen, als gute Besserung.

LG Chris

Beitrag von melli-4 17.04.11 - 19:12 Uhr

Hallo,
mir fehlen die Worte... er bringt sein Kind um und bekommt eine Geldstrafe... kann es gar nicht glauben...

-kopfschüttel-

LG Melli (völlig fassungslos)

Beitrag von chris.1984 17.04.11 - 19:50 Uhr

Ja... kann das auch absolut nicht nachvollziehen... 3000 Euro, sowas steht nicht mal im Strafregister.
Noch schlimmer finde ich, das seine Nochehefrau das weitere gemeinsame Kind (ist jetzt 5 glaube ich) ihm trotzdem alle 2 Wochen fürs Wochenende geben, weil die gemeinsames Sorgerecht haben.

Da schüttelt man nur den Kopf bei diesem Staat.

LG

Beitrag von melli-4 17.04.11 - 19:57 Uhr

über unseren § Rechtsstaat brauchen wir wirklich nicht zu diskutieren.....:-[

... aber die schickt da noch ihren Sohn hin.... Sorry, aber ich hätte da Angst und zwar große...


Beitrag von halbling 17.04.11 - 14:11 Uhr

Hallo!
Es muss wie ein Faustschlag sein, für die Eltern die ihre Kinder gehen lassen mussten, diese Geschichte zu lesen....
Auch ich bin schockiert...
aber dennoch spiegelt sich eindeutig die Hilflosigkeit und Überforderung dieser jungen Mutter wider.......mit ihren 18 Jahren war sie vermutlich selbst noch ein Kind und keineswegs reif für ein Kind.
Das Jugendamt MUSS genauer hinsehen!!Das weiss man ja schon lange denn immerwieder passieren solche schlimmen Sachen obwohl das Amt mehr oder weniger schon davon wusste..
lg
Alex

Beitrag von nine-09 17.04.11 - 16:39 Uhr

Hallo,

ich komme aus Magdeburg. Lebe seit zwei Jahren in Hessen. Die Geschichte hat mich gerade total berührt,denn auch mein Sohn kam am 02.09.2010 auf die Welt.

Eine #kerze für den Kleinen Tim


Janine

Beitrag von nine-09 17.04.11 - 16:44 Uhr

Oh man,

auch ich lebte in Sudenburg. Oh Gott das ist so grausam. Wahrscheinlich liegt der Kleine Tim auf dem Friedhof wo mein Papa liegt.

Mir laufen die Tränen,kann sowas nicht verstehen.

Janine

Beitrag von melanie021984 17.04.11 - 19:08 Uhr

puuuh #schwitz

mir ist warm und kalt zu gleich..... #zitter und die Tränen laufen über mein Gesicht.....


ich kann sowas leider nicht lese auch wenn ich sowas im Fernsehn sehe ich muss sofort umschalten WEIL ich sowas nicht Lesen bzw hören kann.

Ich muss immer meinen kleinen Mann anschauen und denke wie kann man einem kleinen Menschen nur so weh tun? Ich werd es leider nie verstehen.


Trotzdem ist es wunderschön geschrieben

Ein Kerze für den kleinen #kerze


Beitrag von holidaylover 17.04.11 - 20:30 Uhr

armer kleiner tim. #schmoll
#stern#kerze#stern

>Soll der Tod von Tim ungesühnt bleiben? Eine Frage, die er sich immer wieder stellt, wenn er von anderen hört, dass das Leben von Mandy L. ganz normal weiterläuft.<

das wird wieder eine, die mit bewährung davon kommt. #aerger

Beitrag von herbstclan2010 17.04.11 - 21:11 Uhr

#heul

Beitrag von mama-von3 18.04.11 - 06:48 Uhr

mir fehlen die Wort !!!!!!!!!!!!!!
Das arme Baby,der arme Papa.
Wie kann man nur so zu seinem eigenen Baby sein??????:-[

#kerze:-(

Beitrag von sunny22092001 18.04.11 - 08:55 Uhr

Oh mein Gott. Wie furchtbar. Mir laufen jetzt noch die Tränen.
Eine #kerze für den kleinen Tim und viel Kraft für seinen Papa

Beitrag von rene2002 18.04.11 - 12:33 Uhr

Leider kenn ich auch so einen Fall. Die Eltern haben damals ihren kleinen Sohn (4mon) zu Tode geschüttelt.

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article2141445/Eltern_wegen_Mordes_vor_Gericht.html.

Es passierte 2003, beide kamen frei. 2008 wurde der Fall nochmal aufgerollt, da sich ein Zeuge meldete, der auch mitbekommen hat, wie sie ihrem Kind Wodka in die Flasche getan haben, damit es ruhig ist. Ich war bei der Verhandlung dabei. Der Obduktionsbericht gab grausame Details bekannt.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/kirchseeon-freispruch-mit-zweifeln-1.180317

Die Eltern wurden wieder frei gesprochen, da sich beide in Schweigen hüllten und einer den anderen deckte. Selbst der Richter, glaubte, daß es beide waren, er konnte es beiden jedoch nicht beweisen und so kamen sie wieder frei. Der ältere Sohn der Frau, durfte weiterhin bei ihr bleiben.
Im Zeitungsbericht steht, daß sich beide getrennt haben, als die Verhandlung vorbei war und beide frei waren, dauerte es nicht lange und beide waren wieder ein Paar.


Für den kleinen Leon#kerze und für den kleinenTim#kerze

Beitrag von megapapa 18.04.11 - 20:23 Uhr

so was ist menschen unwürdigend,wie kann man so was verantworten als eltern


so was sind aber für mich keine eltern

lg und sehr traurige sonja,die so was nie verstehen wird

Beitrag von redrose123 19.04.11 - 11:29 Uhr

Schlimm der arme Kleine und der arme Papa, er macht sich sciher solche Vorwürfe der arme ......#kerze Für alle Kinder die so gequält wurden