Schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von filly2012 17.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo zusammen...
Ich bin in einer doofen situration und ich hoffe das ihr hier vielleicht ein paar tipps habt..
Also....
Ich hatte am 13,03 zuletzt meine regel, praktisch fing es eigentlich ab da an..
Ich fühle mich total erschöpft , müde ,lustlos, ab und zu auch übel und unterleibsschmerze..
So dann hat mich mein Mann zum arzt geschleppt weil es immer schlimmer mit mir wurde.Der arzt hat mir dann blut abgenommen.. Dann habe ich wieder meine regel bekommen,diemal aber 5 tage zu früh.Aber auch nur 2 tage lang....Was für mich schon sehr kurz ist... Weil ich sie immer eigendlich recht regelmäßig und immer 4-5 tage habe.... Naja dann war ich letzte woche donnerstag bei mein Arzt wegen den Blut ergebnisse.Und der sagte das ich einen akuten Eisebmangel hätte..Seine meinung schon sehr starken Eisenmangel...
Dann fragte er mich ob ich Schwanger sei??Er meinte er kennt es nur bei Schwangeren Frauen die ein so starken Eisenmangel haben...Eigendlich kann ich sagen das ich nicht schwanger bin...Aber wenn ich mein bauch manchmal so sehe und an die unterleibschmerzen denke könnte man wirklich glauben schwanger zu seien..Ich habe das gefühl mein Bauch wächst und wächst.. keine ahnung warum... Ich bin zwar etwas füllig gebaut.. Aber esse nicht nehr so das man jetzt sagen könnte das ich nir das vielleicht angefuttert hätte...Nachdem ich dann vom arzt das Rezept bekommen habe bin ich am nächsten Tag zur Apotheke gegangen und wollte das einlösen.Und auch da wieder die frage wegen der Schwangerschaft????
Ja klar ich ,könnte einen test machen habe aber natürlich angst das er wieder verkehrt aus fällt.. Hatte ich schon mal...
Vielleicht kennt das jemand??
Einen schönen tag euch allen.....#danke

Beitrag von salida-del-sol 17.04.11 - 15:25 Uhr

Hallo,liebe Filly2012,
Du hast schon einmal die Erfahrung gemacht, dass ein SS-Test falsch angezeigt hast, und traust keinem Test mehr über den Weg. Aber wenn Dein Bauch schon wesentlich fülliger ist als sonst, dann ist der HCG-Wert sicherlich schon hoch genug, dass er anzeigen würde. Du kannst Dir auch bald einen Fa-Termin besorgen, dann hast Du auf jeden Fall Gewißheit. Denn nichts ist grausiger, als Ungewißheit, wenn man nicht weiß, ob eine Schwangerschaft besteht oder nicht. Da kannst Du auch abklären, ob Deine Schmerzen vielleicht eine andere Ursache haben.
Allerdings sind mit auch schon Frauen mit einem leeren Eisenspeicher begegnet, die nicht schwanger waren. Die waren dann auch müde und schlapp, aber hatten keine Unterleibsschmerzen.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von stefannette 17.04.11 - 16:20 Uhr

Selbst wenn ein Test wieder negativ ausfallen sollte,würde ich mal zum Frauenarzt gehen. Vielleicht ist es was ganz anderes, was aber auch behandelt werden muß!
Alles Gute
LG Annette