Immunglobolin A und IgG-2 zu niedrig - Was jetzt?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von dhk 17.04.11 - 14:29 Uhr

Hallo,
bei unserer 3 jährigen Tochter wurde Blut abgenommen und da ist das Immunglobolin A und IgG-2 zu niedrig. Was heißt das jetzt? Sie ist ständig krank und hat Lugenentzündungen. Kann das daher kommen?
Emilia ist auch ein Frühchen SSW 34 und war früher schwer Lungenkrank.

lg Diana

Beitrag von leahmaus 17.04.11 - 20:25 Uhr

Hallo Du,

Leider kann ich dir nichts dazu sagen,aber
wie wärs,wenn du das ganze nochmal mit dem Kia absprichst???

Hast du ihn denn nicht direkt gefragt?

LG

Beitrag von 020408 18.04.11 - 07:03 Uhr

morgen,also ich bin zwar keine frühchen mama aber ich kann dir troztdem antworten!meine süße kam bei38+3normal zur welt,als sie 1jahr und 6monate alt war gings bei uns los(vorher nur normal erkältet)sie hatte ne schlimme lungenentzündung,bis sie 3 1/2jahre alt war ging das auch so weiter...immmer wieder und immer wieder lungenentzündung(wurde uns gesagt)habe dann einfach den arzt gewechselt (weil sie ihr nie blut abnehmen wollten)
dann stellte sich dabei raus das sie nen imoglubin a mangel hat(also iga mangel)daraufhin sind wir hier(berlin)zur charite zu dr.ulrich wahn gegangen!haben sehr schnell nen termin bekommen und das war der beste arzt wo wir je waren)er stellt sie total auf den kopf!
naja ende vom lied ist das sie zwar den mangel hat aber ihr wert ist bei 31!normal ist 45-40aber bedenklich wird es wohl erst ab 20!!!!!!dann darf man keine bluttransfusionen bekommen und man muss nen ausweis dabei haben(google dochmal)
allerdings stellte er fest das sie nen hypersensibiales bronchialsystem hat!wir mussten 6monate 2mal tgl sprühen un d haben auch ein notfallspray!(cortison)seid dem war sie zwar noch krank aber es ist viel besser!das spray nehmen wir immernoch überall mit hin!
jetz ist sie übrigens7!!
aber es hat auch fast 3jahre gedauert bis wor soweit waren!auch mit viel inhalieren viele schlimme husten und auch pseudo krupp
ob ich dir jetz helfen konnte weiß ich nicht abeer so ist es bei uns gelaufen!
glg und alles erdenklich gute lotte mit drei kids ander hand und luise inside30ssw