Unsicherheit nach Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karinasen 17.04.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

Wir waren am Donnerstag beim Frauenarzt zur Feindiagnostik. Er hat 30 Minuten am Herz geschallt und gesagt, er vermisse die "Trennwand" zwischen den Vorhöfen. Laut google müste dies ja ASD sein?
Weiterhin ist ihm ein "erweiterter Darm" aufgefallen, dies brachte ihn zu der Annahme, es könnte genetisch bedingt sein :(

Nun habe ich leider gegoogled, und bin häufig auf das Downsyndrom gestoßen :( Wir sollen nächste Woche zum Spezialisten, was erwartet uns da? Müssen wir uns auf das Schlimmste einstellen?

Beitrag von mirigsi 17.04.11 - 15:02 Uhr

hallo, kann deine unsicherheit gut verstehen.warte derzeit auf meinen fwu termin da die blutwerte bei der nfm nicht gut waren.hast du denn keine fwu machen lassen?sie kann dir gewissheit geben!lg mi

Beitrag von karinasen 17.04.11 - 15:03 Uhr

Nein, es war ja bis dahin alles in bester Ordnung :(