Neu und frage wegen Spirale und offenen Muttermund

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von deze 17.04.11 - 14:55 Uhr

Hallo zusammen!

Ich heiße Denise, bin 29, eine schwäbische Berlinerin und ganz neu hier!

Momentan bin ich noch Kupferspiralenträgerin und würde sie mir am liebsten noch heute ziehen lassen um schwanger zu werden, aber mein Schatzi mag noch ein bisschen warten...
Trotzdem ändert es nichts daran, dass ich mit meiner Spirale momentan überhaupt nicht mehr klar komme... Ich habe so oft ein ziehen in der Gebärmutter seit ich dieses Ding habe (okt 10) dass ich langsam echt genervt bin davon.
Nun habe ich mir so gedacht, dass ich anfange ein Zyklusblatt zu führen und wenn ich damit klar komme, dann so verhüten möchte.

Also gedacht getan.

Nun aber zu meiner Frage:

Ich habe das Zyklusblatt am ZT 20 angefangen. Ich kontrolliere auch meinen Muttermund und musste feststellen, dass der nun seit 5 Tagen (ZT 20 - ZT 24) hart, schwer ereichbar aber offen ist! Müsste er nicht eigentlich geschlossen sein?
Die Öffnung ist locker 1cm breit und sehr oval. Ich kann meine ganze Fingerkuppe rein legen...
Aber ist das normal so? Wenn ich andere Kurven sehe, dann ist der MuMu immer geschlossen um diese Zeit.

Mir ist auch ein komischer Gedanke gekommen:
Kann es sein dass meine Spirale im Gebärmutterhals hängt? Die somit den MuMu ständig spreitzt? oder ist das schwachsinn?

Ich weis, ihr seit keine Ärzte und ich sollte mich untersuchen lassen (wenn das nicht normal ist), aber kann ja sein, dass die ein oder andere sowas schonmal hatte?

Liebe Grüße

Denise

Beitrag von karra005 17.04.11 - 15:19 Uhr

Wenn du mit Sensiplan beginnen möchtest, kannst du das auch mit Spirale. Gibt dir und deinem Mann auch die Sicherheit, falls ihr euch Anfangs noch unsicher fühlt. So kannst du in aller Ruhe die Regeln studieren und lernen.

Thema Muttermund: Der verändert sich oft nach einer vaginalen Entbindung. Mein Muttermund ist seit der Geburt meiner Tochter auch schlitzförmig und den Öffnungsgrad zu beurteilen fällt mir seitdem extrem schwer. Was vorkommen kann nach der Geburt eines Kindes.

Besorg dir doch einfach mal das Buch "natürlich & sicher" vom trias verlag. Da findest du ein ganzes Kapitel zum Muttermund. Wenn du noch eine oder Zwei Wochen wartest kannst du dir sogar die neue Auflage kaufen.