Wie wird ein Zyklus eigentlich abgebrochen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von novemberbaby06 17.04.11 - 16:46 Uhr

Hallo ihr lieben

ALSO
Wenn es am montag nicht noch eine möglichkeit gibt meinen Es doch noch zu fördern , habe ich mich dazu entschlossen diesen Zyklus abzubrechen ( 2 follikel 13 und 14mm seit gut 2 wochen kaum gewachsen, bräuchten einen letzten anstupser)


Jetzt frage ich mich die ganze zeit wie wird das gemacht?
Pille?
Duphaston zum mens auslösen??
Ich sehs schon kommen, dass ich wieder einen ewig langen Zyklus habe... (heute Zt 24)

Danke :-)
Auch danke an diejenigen die mir gestern tröstende worte zugesprochen habe
Glg dani

Beitrag von carlar 17.04.11 - 16:53 Uhr

Hi,

ich würde jetzt mal tippen, dass einfach gar nichts mehr gemacht wird, bis du das nächste mal deine tage bekommst.

hast du sonst einen normalen zyklus?

ist das alles immer doof #schwitz

Beitrag von novemberbaby06 17.04.11 - 16:55 Uhr

NEIN, gerade dass ist ja das problem ich hab zyklen bis zu 154 tagen (das war der längste....)

:-( Gar nichts mehr passieren???? OH mein gott, da wart ich ja dann bis sommer bis meine mens kommt....

DANKE dir #herzlich

Beitrag von carlar 17.04.11 - 16:56 Uhr

bist du in einer kiwu oder normaler FA?

Beitrag von novemberbaby06 17.04.11 - 17:10 Uhr

ja in einer kiwu...
lg

Beitrag von rotes-berlin 17.04.11 - 16:59 Uhr

Normalerweise wird gar nichts gemacht und erstmal abgewartet.

Wenn der Zyklus dann wieder sehr lange dauert, wird eventuell die Mens ausgelöst. Aber das besprichst du am besten mit deinem Arzt wenn es soweit ist.

Beitrag von annaval 18.04.11 - 12:45 Uhr

Hallo,

ich bin gerade mal wieder im 1. ClomiZK und nun an ZT 21 mit absolut nix brauchbarem an Follis :-[ (nur 10 und 12 mm und seit letztem Donnerstag nicht mehr gewachsen...).

Mein FA meinte letzte Woche, ich soll heute nochmal zum US und dann evtl. abbrechen, habe sonst ZK um die 40 Tage - zwar nix gegen deine, aber auch länger als "normal".

Habe zwar nicht genauers über die Medis gefragt, aber er meinte, man kann dann was geben (kann natürlich spritze oder tablette sein...) und dann wird die Schleimhaut abgebaut und die Mens ausgelöst und der nächste ZK beginnt "ganz normal".

Naja, nach heute mittag kann ich vielleicht nochmal schreiben, wie es dann gemacht wird.

grüßle anna