Was tun gegen verklebte Augen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bunny16 17.04.11 - 16:49 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 10 tage alt und hat seit 2Tagen verklebte Augen erst war es nur das linke aber jetzt ist auch noch das rechte Auge verklebt, grade hat er nicht mal seine Augen aufbekommen :-( hab es dann mit warmes Wasser gewaschen!

Was kann ich dagegen tun? ( Muttermilch hab ich leider nicht)

er tut mir richtig leid :-(


Hoffe ihr habt ein paar Tipps

LG Sunny + #baby

Beitrag von shadow-91 17.04.11 - 16:52 Uhr

Geh am besten morgen zum Kia denn von einer Bindehautentzündung klnnn Baby schnell blind werden.
Vom KiA kanst du Babyaugentropfen bekommen, haben bei uns super geholfen.

Beitrag von bunny16 17.04.11 - 16:55 Uhr

Das werde ich auch machen, weil es sieht mir auch nach einer Bindehautentzündung aus =( ....
war auch schon am überlegen ob ich in die Kinderklinik fahre, weil das so schlimm aus sah ....

Beitrag von sarah2706 17.04.11 - 16:54 Uhr

Wenn du keine Muttermilch hast und es mit Leitungswasser nicht zu lösen ist, würde ich es mal mit Kochsalzlösung versuchen. Einfach einen Topf Wasser mit Salz aufkochen, abkühlen lassen und damit die Augen von außen nach innen auswaschen. Wahrscheinlich sind die Tränenkanäle verstopft, hatte meine Tochter auch mit etwa 10 Tagen.

Beitrag von simse1975 17.04.11 - 17:01 Uhr

Hallo,

das Gleiche hatten wir auch ungefähr in dem Alter. War bei der Kinderärztin und die hat mir "Euphrasia"-Augentropfen empfohlen. Die haben wir dann genommen und es war innerhalb von 2 Tagen weg. Kann man in jeder Apotheke ohne Rezept kaufen - sind Homöopathisch.

Vielleicht kannst du dir die ja heute noch besorgen. Einfach mehrmals täglich einen Tropfen in jedes Auge.

Sollte es nicht besser werden, dann natürlich zum Arzt.

LG
Simse

Beitrag von esha 17.04.11 - 17:27 Uhr

mein Schatzi hat das auch...seit 3 Wochen...die Tränen-Nasen-Kanäle sind nicht durchgängig...muss Antibiotische Augentropfen nehmen...und danach die Euphrasia...aber geh bitte zum KIA...meiner sagte, wenn das mit 6 Monaten noch ist muss der Augenarzt die Kanäle durchspülen bzw. freistechen...vorher macht wohl kein Augenarzt was...
LG esha

Beitrag von zitronenscheibe 17.04.11 - 20:08 Uhr

Oh, da muss ich glatt noch mal den Kia fragen. Mein Kleiner ist im 7. Monat und hat auch noch immer mal verklebte Augen. Bisher sagte der KIA abwarten#kratz