Wie bekomme ich Krankengeld?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hamburg2549 17.04.11 - 17:48 Uhr

Hallo an alle!
Ich hatte einen Bandscheibenvorfall und wurde auch operiert. Ich werde allerdings laut Ärzten für mindestens 3 Monate nicht Arbeiten können. Nun stellt sich mir nach 4 Wochen Krankheit die Frage:
Wie bekommt man Krankengeld? Also nach 6 Wochen, ist klar. Aber gibts das automatisch, muss man es beantragen usw.
Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Beitrag von yvschen 17.04.11 - 18:44 Uhr

Hallo

normalerweiße bekommst du dann ein Schreiben von der Krankenkasse.Dort steht dann alles drin

Lg yvonne

Beitrag von kleinehexe1606 17.04.11 - 18:58 Uhr

Du bekommst nach 6 Wochen keine AU mehr sondern einen Auszahlschein, der muß zu KK und dann bekommt man Krankengeld

Beitrag von moni66 17.04.11 - 21:29 Uhr

HI
du bekommst automatische einen Auszahlschein von der Krankenkasse
den lässt du vom Arzt ausfüllen und dann schickst du ihn zurück an die Kasse
LG

Beitrag von lene77 17.04.11 - 22:49 Uhr

Du hast ja bestimmt Deine Krankenscheine immer schön an die KK geschickt. So, die werden sich dann, wenn die 6 Wochen erreicht sind, an Deinen Arbeitgeber wenden und Dein Gehalt erfragen damit sie das Krankengeld berechnen können.
Und, wie schon geschrieben, bekommst Du dann ganz automatisch ein Schreiben über die Höhe des KK und einen "Zahlschein" oder wie auch immer sich das schimpft, den Dein Arzt ausfüllen/unterschreiben muss ...

LG, Lena (in der 5. Krank-Woche)