ständig brauner ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von timina2499 17.04.11 - 17:55 Uhr

hallo,

kann mir jemand sagen, ob es bedenklich ist, wenn man ab und an braunen Ausfluss hat, der nach spätestens 2 Tagen wieder komplett weg ist!?

Mache mir riesig Sorgen #zitterund habe erst am Di nächsten FA-Termin.

LG

Beitrag von netti000 17.04.11 - 18:08 Uhr

Sowas sollte immer SOFORT von einem Arzt abgeklärt werden - notfalls im KH!

LG Netti

Beitrag von susi321 17.04.11 - 18:15 Uhr

Ich hatte ständig braunen Ausfluss!!

Mein FA sagte, dass es durchaus normal ist in der Früh SS solange nichts frisches dabei ist, also helles Blut!!

Ich hatte es bis zur 11ten ssw ca!!

Wenn du ständig Sorge hast, dann geh zum Arzt und lass dir die Ängste nehmen!!

glg Sarah#winke#liebdrueck

Beitrag von netti000 17.04.11 - 18:21 Uhr

Naja normal ist es nicht - ich habe damals deswegen ein BV bekommen und sollte mich schonen! Sowas kann nämlich auch von Stress kommen!

Beitrag von susi321 17.04.11 - 18:46 Uhr

Entschuldigung.. ich hab mich falsch ausgedrückt!!

Es KANN durchaus normal sein dass man ihn hat.. weil sich das "alte" Blut löst!!

Sorry!!#hicks#herzlich

Beitrag von nadi110880 17.04.11 - 18:22 Uhr

Hallo,
das kann harmlos sein, muss es aber nicht. Oftmals äußert sich ein Gelbkörpermangel durch diesen Ausfluss und wenn der nicht ausgeglichen wird kann es zu einer FG kommen. Also harmlos muss das auf keinen Fall sein. Ich würde es sofort und zwar heute noch abklären lassen. Das kann echt gefährlich werden für das Kleine.
LG Nadi

Hatte das auch von der 5. bis zur 9. Woche und ohne Gelbkörperunterstützung hätte ich meinen Zwerg verloren.

#winke


Beitrag von spikuline 17.04.11 - 20:42 Uhr

Hallo... Ich bin in der 9.SSW und habe das auch... Habe das überwiegend nach dem Stuhlgang oder zur starker Anstrengung... Merke es dann beim Abwischen am Papier... Bei mir sind es kleine Gefäße am Muttermund die platzen, also zum Glück was harmloses aber nerviges...

Würde es aber lieber abklären lassen...

LG spikuline