Kann ich aufs laufband

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddel09 17.04.11 - 18:30 Uhr

Hallo maedels
Nach dem schock auf der waage heute morgen,will ich schauen dass ich nicht ganz auseinander gehe.meint ihr ich kann so ne halbe Stunde am Tag auf unsrem laufband walken?ich habe durch meine Kids zwar immer Bewegung hab es aber trotzdem geschafft mir bis zur 24.ssw 8 Kilo draufzufuttern.ich bin auch nicht die schlankste#zitter
Irgendwas bin ich immer am kauen und dann diese Gelüste#mampf
Lg naddel

Beitrag von netti000 17.04.11 - 18:38 Uhr

Also ich würde Dir raten mit deinem FA drüber zu sprechen. Der kennt Deine körperliche Verfassung und kann Dir genau sagen, ob das für dich geeignet ist oder nicht.

Das kann man nämlich nicht pauschal sagen, bei manchen wird's kein Problem sein und bei anderen ist es eher nicht ratsam.


LG :-)

Beitrag von nikon3000 17.04.11 - 18:45 Uhr

auf dem Laufband besteht halt Sturzgefahr.. Wie wäre es mit dem Fahrrad?

Beitrag von naddel09 17.04.11 - 18:47 Uhr

Naja ich dachte ich könnte dann abends wenn meine Kinder schlafen nochmal laufen...so müsste ich ja raus und das wird so spät nix mehr:-(

Beitrag von carochrist 17.04.11 - 20:23 Uhr

Meine Trainerin im Fitnessstudio hatte mir von Anfang an Laufband verbot erteilt. Sie meinte das es zu gefährlich ist. Zum einen wegen den Erschütterungen durch das laufen und zweitens wegen der Verletzungsgefahr falls man doch mal hinfällt. Fahr lieber mit dem Fahrrad.

Beitrag von diabola1000 17.04.11 - 20:40 Uhr

also meine FÄ hat mir gesagt, dass man sport auf jeden fall machen soll und auch joggen gehen darf (sofern man das schon vorher gemacht hat). also keinen neuen sport anfangen wegen dem verletzungsrisiko.
aber frag doch deinen FA und bis dahin kannst du auf jeden FAll auf dem Laufband schnell gehen...du musst ja nicht gleich springen wie eine irre. schnelles gehen hilft dir genauso, deinen kreislauf in schwung zu bringen...
wirst sehen, in den nächsten woche kannst du eh nicht mehr so richtig joggen, weil du dann ein druckgefühl nach unten im bauch bekommst...

ich persönlich bin regelmäßig auf dem cross-trainer...