Keine Schwangerschaftssyntome mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinelady83 17.04.11 - 18:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

hatte bis zur 12 ssw Übelkeit, Schwindel usw. bis vor ein paar Tagen hatte ich immer mal wieder zwicken, pieken, sodbrennen und unruhigen schlaf.
Nun habe ich überhaupt nichts mehr ( 17+5 ssw ), keine Schmerzen, pieken, ziehen oder sonst der gleichen. Habe bis jetzt auch noch nicht mal 1 kg zugenommen wobei der Bauch sichtbaar ist.
Hat jemand auch diese Erfahrungen gemacht?
Mache mir viele Gedanken und Sorgen, bin langsam am verzweifeln.:-(

Beitrag von jeeenny 17.04.11 - 18:42 Uhr

Hallo,

in der ersten Zeit der SS hatte ich mit dem gleichen zukämpfen wie du und von dem einen auf den anderen Tag wars weg. Meinem Zwerg ging es trotzdem weiterhin gut und die Beschwerden kamen ab der 30ssw wieder zurück..
Ist glaub ich kein anzeichen dafür das es deinem Baby nicht mehr gut geht. Wenn du dir zuviel Sorgen machst lass es doch im Krankenhaus zur sicherheit mal abklären, lieber einmal zuoft als einmal zuwenig!

Liebe Grüße

Beitrag von nikon3000 17.04.11 - 18:43 Uhr

ich komme morgen in die 16 SSW, ich fühle mich auch total unschwanger, ausser Müdigkeit. Aber ich denke das ist normal weil wir die fieße Zeit jetzt rum haben. Denn die anfangszeit soll ja richtig fieß sein und dann das Ende nochmal. Wir sind sozusagen im "wohlfühlstadium " der Schwangerschaft!

Mach dir kein Kopf! Alles wird gut !#schrei #baby

Beitrag von kleinelady83 17.04.11 - 18:48 Uhr

Danke für die schnellen antworten aber die Angst bleibt ja trotz allem. Es gab Tage da war ich mir nicht ganz sicher ob ich das Baby schon gespürt habe oder es einfach nur die Bänder waren die sich dehnen.Am Mittwoch hab ich zwar einen Termin aber trotzdem hat es mich die letzten Tage echt runter gezogen.

Beitrag von meleke 17.04.11 - 18:56 Uhr

Du bist jetzt in der 17.SSW stimmts? Ich hab meinen Bauchzwerg in der 20 SSW. gespürt, und die anderen zwei erst in der 21.SSW. Auch das ist kein Grund zur Sorge.

Glaub mir wenn es deinem Baby schlecht gehen würde, würde dir das dein Körper spüren lassen (Unterleibschmerzen, Blutungen etc. )

Alles Gute nochmal #winke

Beitrag von meleke 17.04.11 - 18:52 Uhr

Hallöchen #winke

mach dir keine Sorgen. Es ist völlig normal das es einem besser geht wenn diese ersten 3 oder 4 Monate vorbei sind. Es geht ganz vielen Frauen in dieses Zeit wie dir.... die Müdigkeit lässt nach, das drückende Gefühl im Magen/ Übelkeit und die Gebärmutterbänder sind auch gut gedehnt und tun nicht mehr weh. Man fühlt sich einfach rund um wohl. Und zum zunehmen hast du noch genug Zeit. Ich hab in zwei meiner SS auch erst mal 5 kg abgenommen und dann erst wieder zu.

Genieß die Zeit ;-) in den letzten Monaten so ab 30. SSW haste wieder andere Wehwechen (Atemnot, Senkwehen etc)

Alles Gute und noch eine schöne Kugelzeit

LG Susi