Ganz wunde Scheide und brüllt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von juliane22 17.04.11 - 18:46 Uhr

Guten Abend!!

Amelie ( 2 1/2 ) hat eine ganz stark gerötete Scheide und kleine Pickelchen Richtung After. Sie schreit ganz schlimm beim pipi machen. Sie trägt Windeln. Sie läuft sogar ganz breitbeinig und vom wickeln brauch ich euch gar nicht erst zu erzählen. Sie ruft auch stets schon Aua und zeigt zu ihrer Scheide. Habt ihr ein paar Tipps??
Kann das denn einfach nur wund sein?? Denke da auch an eine Pilzinfektion oder einen Harnwegsinfekt?? Fieber hat sie keins.

Vielen lieben Dank!!

Jule

Beitrag von mansojo 17.04.11 - 18:57 Uhr

hallo,

sofie hat auch oft mit pilzinfektion zu kämpfen
besonders wenn sie viel obst ißt


als erstes hilft naturjogurt ganz gut
das kühlt und nimmt den juckreits

morgen dann aus der apotheke eine salbe gegen pilzinfektion besorgen(wenn du diese nicht schon zu haus hast);-)

lg manja

Beitrag von nini.78 17.04.11 - 19:16 Uhr

Hallo Jule,

Sitzbäder mit Tannolact-Lösung (rezeptfrei aus der Apotheke) helfen wunderbar! Der Juckreiz und das Brennen verschwinden und die Heilung wird beschleunigt!
Am besten 10min baden und dann an der Luft trocknen lassen.
Du kannst auch etwas Lösung in einer Sprühflasche anrühren, Doesierung findest Du in der Packungsbeilage, und die wunden Stellen damit bei jedem Windelöffnen besprühen, das ist bei weitem angenehmer als fettige Salbe.

Auf jeden Fall aber einen Abstrich beim KiA machen lassen, damit Du nicht einen bakteriellen Befall mit Salbe gegen Pilze behandelst oder umgekehrt!

LG,
Nini

Beitrag von blumella 17.04.11 - 22:01 Uhr

Wenn Du nicht sicher bist, ob es ggf. ein Infekt oder eine Pilzinfektion sein könnte, würde ich jetzt nicht groß rumexperimentieren, sondern morgen zum Kinderarzt fahren.