konnte gar nit schlafen.. bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tusari85 17.04.11 - 18:50 Uhr

Hallo an alle,

konnte gestern nacht gar nicht schlafen, weil ich so einen komischen Schmerz hatte, der vom popo bis zu meinen Waden ging. Kennt ihr das ?? Was könnte das nur sein ?#kratz Ich dachte erst ich hätte einen Muskelkater, aber das kann nicht sein, weil ich nix ausergöwöhnliches gemacht habe und dann konnte ich auch noch so schlecht atmen habe voll angst bekommen #zitter. Mein Mann hat mich auch schon überall massiert aber es hört net auf. Morgen habe ich ja meinen GV-Kurs da werde ich nochmal nachfragen.

Ich hoffe ihr könnt mir vllt. helfen.

Danke im Voraus für eure Antworten #winke

Beitrag von inga1981 17.04.11 - 18:54 Uhr

Klingt für mich verdächtig nach Ischias. Kannst Deine Hebi mal fragen, ob sie Dich tapen oder akupunktieren kann. Manchmal geht es aber auch nach ein paar Tagen von allein wieder weg.

Beitrag von tusari85 17.04.11 - 18:57 Uhr

oohh das hat die Freundin von meiner Schwiegermutter heute auch gesagt das es ischias sein könnte #zitter. Ja ich muss meine Hebi eh morgen anrufen dann sag ich ihr das. Oh man wieso denn jetzt ischias, meinste das baby liegt irgendwie da #kratz kenn mich da gar nit aus.

Beitrag von inga1981 17.04.11 - 19:02 Uhr

Ja, das Baby drückt wohl auf den Nerv. Ich hatte es bisher 2x jeweils für 4 Tage/Nächte. Tagsüber war es meistens besser, aber Nachts konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen und war dann froh, als die Nacht vorbei war.

Bei mir ist es von allein wieder besser geworden, aber manche Frauen quälen sich wochenlang damit.

Meine Hebi wollte mich tapen, bevor wir es mit Akupunktur versuchen, weil Akupunktur dann wohl mindestens alle 2 Tage gemacht werden müsste. Aber als wir es machen wollten, war es dann auf einmal weg.