ES+7 und MuMu offen...is das so richtig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dimmalim 17.04.11 - 19:25 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wie schon oben stehend, bin ich ca. ES+7 bzw. ZT 19 (bei 27 Zyklustagen - messe keine Tempi) und mein MuMu ist fühlbar "offen".

Is das eher ein Zeichen, dass es geklappt haben könnte oder eher dass es nicht geklappt hat...

Danke und Grüßchen #winke
dimmalim

Beitrag von carobienchen2512 17.04.11 - 19:30 Uhr

schau mal hier, da steht es ganz gut beschrieben:

http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml

ich für meinen teil würde meinen mumu nicht ertasten, denn die gefahr irgendwelche bakterien in die scheide zu transportieren, wäre mir zu groß..... dennoch wünsche ich dir viel glück, ob mumu weit oben oder weit unten ;-) #klee

Beitrag von nazar36 17.04.11 - 19:41 Uhr

also der penis eines mannes ist auch nicht grad klinisch steril und ich denke mal das man seine hände gründlich wäscht bevor man ihn abtasten tut..!!

Beitrag von carobienchen2512 17.04.11 - 19:51 Uhr

natürlich ist er das nicht, aber wieso soll ich mir noch absichtlich bakterien in die scheide bringen, wenn ich es vermeiden kann???

Beitrag von nazar36 17.04.11 - 20:26 Uhr

wenn die hände sauber sind....man kann ja auch handschuhe tragen...hahaha!!! Macht der FA auch nicht anders...

Beitrag von kirin27 17.04.11 - 19:47 Uhr

das lese ich immer wieder das man nach dem ES nicht tasten soll wegen bakterien, aber was ich mich da immer frage ist, desinfiziert dann auch jeder den schnippi von seinem mann beim herzeln nach dem ES????

Beitrag von carobienchen2512 17.04.11 - 19:53 Uhr

#rofl das wäre ja was......ich frage mich halt nur was das ganze bringen soll, man macht sich doch so oder so schon genug verrückt und mir dann noch schön die bakterien da unten rein schaffen.......NEIN DANKE

Beitrag von sunflower79 17.04.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

also ich weiß, dass mein MUMU einige Tage nach ES auch auf war.
Hab gerade mal mein ZB angeschaut, Kannst mal gucken.
da hab ich es auch eingetragen.

dachte da auch schon, dass es das war.

alles noch nicht aufgeben.

alles gute

lg sun

Beitrag von 20carinchen04 17.04.11 - 20:09 Uhr

Hallo

Hier kannst es an meinem ZB sehen:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/524409/579360

Der Mumu ist gar nicht richtig zu, sondern man könnte noch minimal mit der Fingerkuppe "rein". Ansonsten ist er fest... Das liegt daran, dass ich schon spontan geboren habe. Bei Erstgebärenden ist untenrum noch alles etwas anders.#hicks

LG