An die, die Abends warm essen und Kind schon im KIGA warm isst...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knuffel84 17.04.11 - 19:49 Uhr

Hallo zusammen,

mein Sohn isst Mittags im KiGa warm und Abends nochmal mit uns. Er ist nicht übergewichtig und hat viiel Bewegung, trotzdem ist es ja keine optimale Ernährung, wenn man 2x tgl. warm isst.
Wie macht ihr das, wenn ihr abends warm esst? Esst ihr, wenn eure Kids im Bett sind oder essen eure auch 2x warm?

LG
Jasmin

Beitrag von vannisunny 17.04.11 - 19:54 Uhr

Wir essen abends auch immer warm.

Meine Tochter isst auch in der Kita warm zu Mittag.

Ich finde das unproblematisch bzw. habe mir bisher darüber gar keine Gedanken gemacht. Gewichtstechnisch hat bei uns niemand Probleme!

Sowohl wir, als auch in der Kita gibt es gesunde ausgewogene Mahlzeiten.

Meine Tochter würde auch morgens warm essen, wenn sie wählen dürfte... sie mag die "Kalte Küche" nicht.

Beitrag von widowwadman 17.04.11 - 19:59 Uhr

Ich seh das Problem nicht, schliesslich geht's um den Kaloriengehalt und nicht um die Temperatur, ob man kalt oder warm isst macht da doch keinen Unterschied.

Wir essen abends gemeinsam warm, auch wenn meine Tochter schon in der KiTa was warmes hatte

Beitrag von thaleia 17.04.11 - 19:55 Uhr

Also ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn es nicht gerade ungesundes Fast Food ist.
Nicht immer,aber es kommt schon öfter vor, isst unser Sohn Mittags und Abends warm.


LG Thaleia

Beitrag von juliane1978 17.04.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

soll ich ehrlich sein. Ich hab das Thema nie verstanden. Warum soll ein warmes Essen ungesund sein? Es kann doch genauso gesund oder ungesund sein wie ein Abendbrot. Klar, wenn es jeden Abend Schweinebraten gibt brauchen wir nicht reden, aber es gibt ja noch viele andere Gerichte.

Ich habe früher immer nach der Schule bei meiner Oma ein Essen bekommen, meistens warm, und Abends gab es nochmal warmes Essen. Da hat sich keiner Gedanken darüber gemacht und geschadet hat es mir auch nie.

LG,
Juliane

Beitrag von susa31 17.04.11 - 19:59 Uhr

ich achte lediglich drauf, dass er nicht zweimal fleisch am tag bekommt, ansonsten ist mir das schnuppe. bei uns gibt es viel gemüse, das finde ich eher besser als abends so viel brot zu essen.

Beitrag von dariafer 17.04.11 - 20:06 Uhr

Warum soll das ungesund sein? die meisten Länder in Europa essen abends warm...Es kommt doch vielmehr darauf an, was du kochst.

Beitrag von knuffel84 17.04.11 - 20:14 Uhr

Danke schonmal für eure Antworten!

Wir essen selten Fast Food, eigentlich koche ich jeden Tag frisch und viel Gemüse, Fleisch gibt es 3-4x pro Woche, wobei mein Sohn das aber nicht immer isst.

Beitrag von floh79 17.04.11 - 20:44 Uhr

Also ich verstehe beim besten Willen nicht, warum das alle so verteufeln....?
#augen

Im Kiga gibt es ne abwechslungsreiche, gesunde Küche und bei uns zu Hause auch, so what ??

Beitrag von emilylucy05 17.04.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

mein Sohn ißt auch schon in der KiTa und abends halt nochmal warm mit uns zusammen. Find ich nicht schlimm. Mir ist das gemeinsame Essen wichtig und da wir erst abends warm essen können ist das halt so. :-)

LG emilylucy

Beitrag von martiena 17.04.11 - 21:17 Uhr

hallo,
bei uns gibts auch immer 2x warm fürs kind. in der kita und abend. auf jeden fall essen wir zusammen! das ist uns heilig. wir haben kein problem damit, das er 2x warm isst. ich denk nicht das es problematisch ist. mach dir da nicht so viele gedanken.
gruß
martiena

Beitrag von turmmariechen 17.04.11 - 21:52 Uhr

Hey, wir hatten neulich einen Elternabend im Kiga mit einer Ernährungsberatung. Da hab ich zufällig diese Frage gestellt :-) . Lt der Ernährungsberaterin ist das völlig. U.u. sogar besser. Als Beispiel: Kartoffeln mit Gemüse oder eben Brot mit dick Fleischwurst ;-) .....

Beitrag von zahnweh 17.04.11 - 22:44 Uhr

Hallo,

es kommt doch immer drauf an WAS gegessen wird, nicht welche Temperatur es hat. Im Magen hat doch alles die gleiche Temp ;-)

Bei uns ist es so, dass wir tagsüber manchmal gar nicht warm essen. Dann hatten wir 3 mal Brot mit unterschiedlichen Belägen und Tage, da koche ich mittags UND abends!

Entweder weil wir so großen Hunger haben
weil das Mittagessen knapp bemessen war und kein Brot mehr da ist
oder ich wärme die Reste vom Mittagessen noch mal auf.

Und lieber zwei mal am Tag Gemüseeintopf oder Nudeln mit viel Gemüse oder ähnliches. Als abends noch Nutellabrot oder ähnliches, nur damit es KEINE weitere warme Mahlzeit ist.

Ich denke, wenn die Mischung stimmt, dann passt das schon.

Viele Kinder, die ich kenne essen mittags zu Hause nach dem Kindergarten warm und abends noch mal, wenn der Papa nach Hause kommt. Sie wollen das gleiche und essen bei ihm mit oder das, was frisch gekocht wird (weil mittags kein Rest übrig ist). ;-)

Mir persölich sind die gemeinsamen Mahlzeiten sehr wichtig. Alle zusammen am Tisch. Und eben dass die Ernährnungsmischung stimmt.
Mittags ein fettes Schnitzel mit Pommes und abends ein gegrilltes Hähnchen mit Pommes fände ich dann etwas zu ... na ja...
aber einmal Fleisch, einmal Gemüse. Oder zwei mal Gemüse finde ich ok.

Beitrag von sohnemann_max 18.04.11 - 07:54 Uhr

Hi,

bei uns gibt es abends immer Warm. Egal ob die Kid´s im KiGa schon gegessen haben oder nicht.

Unser Sohn kommt mittags aus der Schule und da gibt es ne Kleinigkeit. Suppe, Milchreis, Mini Pizza, Wienerle und so was. Abends dann deftig. Unsere Kleine isst dann mittags mit, wenn sie nicht in der Krippe ist. An den Tagen wo sie in der Krippe ist, isst sie abends trotzdem ganz normal mit.

Unseren hat es nicht geschadet. Normalerweise essen wir abends gemeinsam. Ist Papa nicht das - essen wir zu 3.

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 23 Monate

Beitrag von liz 18.04.11 - 09:35 Uhr

Hallo!

Wieso ist es keine optimale Ernährung 2x warm zu essen? Wir essen auch 2x warm. Die Kinder im KiGa, ich wenn ich nach der Arbeit zuhause bin.

Am abend wird auch warm gegessen. Das ist die einzige Zeit am Tag wo alle zusammen kommen und ich mag nicht jeden Tag Jause. 1-2x pro Woche, ja ok. Täglich, nein danke.

lg liz