Vermisst ihr etwas?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von ally28 17.04.11 - 19:56 Uhr

Hallo!
Ich habe mal eine Frage an alle Mamis, die ausschließlich nur Jungs oder nur Mädchen haben. Ich selbst habe zwei Jungs und nun planen wir noch ein Kind. Ich würde mich prinzipiell mehr über einen dritten Jungen freuen, aber im Endeffekt nehmen wir, was kommt :-) Wenn wir das jemandem erzählen, heißt es immer: "Später werdet ihr ein Mädchen vermissen." Ich habe das Gefühl eigentlich nicht.
Wie geht es euch? Vermisst ihr etwas? Trauert ihr dem nicht bekommenen Geschlecht hinterher?
Komische Frage, ich weiß...
LG, Ally

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 06:19 Uhr

Wir bekommen wieder ein Mädchen und dann ist definitiv Schluß. Ein drittes Kind wollen wir nicht und uns ist es egal, dass wir dann 2 Mädchen haben. Ich habe mir nie speziell ein Geschlecht gewünscht und mir war es auch beim 2. Mal TOTAL schnuppe, was es ist. Ich kann diese Wünscherei nicht verstehen und nicht leiden.

Beitrag von risala 18.04.11 - 09:04 Uhr

Hi,

wir haben "nur" einen Jungen - und mehr Kinder gibts auch nicht (hat gesundheitliche Gründe bei mir).

Ich vermisse nichts. Habe mich aber gefreut, als feststand, dass es ein Junge wird. Passt einfach besser zu mir ;-), weil ich selbst nie ein "richtiges" Mädchen war. Und würden wir ein weiteres Kind planen, würde ich auch wieder einen Jungen bevorzugen :-p - nein, es wäre mir egal - Hauptsache gesund.

Gruß
Kim

Beitrag von anarchie 18.04.11 - 10:34 Uhr

Hallo!

uch habe 3 Jungs und ein Mädel...

und JA, ein Mädel ist nochmal was ganz Anderes und ich habe mir sehr eines gewünscht(was nicht heisst, dass ich nicht bei jedem Jungen ebenso entzückt war)...

Und manchmal wünsche ich mir ganz arg noch ein Mädchen dazu...

ABER: glücklich wäre ich auch mit 4 Jungen geworden. Definitv.

lg

melanie und die 4 (8,7.3.1)

Beitrag von jade63 19.04.11 - 08:23 Uhr

Hallo,
ich habe zwei Jungen.
Der Große sollte ein Junge werden, nach langer Zeit wieder ein Stammhalter in der Familie.
Ich habe mir noch ein Mädchen gewünscht, das kam nie.

Gerade bei Kleinen habe ich mich immer wieder dabei erwischt, wie ich in die Mädchenabteilung schielte. Süsse rosa Kleidchen, Schuhe, Schleifchen, Puppen... wie gerne hätte ich mein Kind so ausstaffiert.

Naja, nun warte ich auf die Enkel und darauf, mich in meiner Mädchen-Oma-Rolle so richtig auszutoben. ;-)

Beitrag von bambolina 19.04.11 - 08:43 Uhr

Also ich kenne einige Eltern, die zwei Jungs bzw. zwei Mädchen haben und sich gerne ein Pärchen gewünscht haben. Die wenigsten davon haben sich für ein drittes entschieden.

Ob dann der Wunsch in Erfüllung ging? Auch nicht immer.

Ich wollte eigentlich immer ein Mädchen und mein erstes Kind war ein Junge. Wollte danach eigentlich wieder einen Jungen und bekam ein Mädchen.

Was heißt schon "hinterhertrauern" ... es kommt wie es kommt und trotz intensiver Planungen (Gummistiefel und Co. ;-)) man hat nicht immer alles im Griff.

Also nimmt man, was kommt, umtauschen geht eh nicht #schein

Ich habe zwei zuckersüße Kinder (wenn sie schlafen) die ich nicht missen möchte und dabei wäre mir (trotz meiner Wünsche) völlig egal welches Geschlecht.

lg bambolina

Beitrag von reuter81 19.04.11 - 10:42 Uhr

Hallo!

Wir haben drei Jungs und das ist auch gut so #verliebt

Ich vermisse nix, natürlich hätten wir auch ein Mädel genommen, hauptsache gesund. Aber ein weiteres Kind kriegen um das gewünschte Geschlecht zu bekommen, finde ich naja... irgendwie der Falsche Grund.

Sollten wir nochmal Nachwuchs bekommen, sicherlich nicht, weil wir auf ein Mädel warten.

LG

Beitrag von hayartim 19.04.11 - 16:07 Uhr

Ich habe 3 Jungs und bin froh das es so ist. #pro

Beitrag von at_me 20.04.11 - 19:00 Uhr

ich habe drei Mädels und meine Familienplanung ist abgeschlossen. Trotzdem doch so nen kleinen Jungen hätte ich schon noch gern gehabt. Vermissen tue ich es nicht, nein, aber so nen bissel "och währe ja doch schon schön gewesen", ist doch mit dabei.

Beitrag von annamarie23 22.04.11 - 14:16 Uhr

Hallo,


ich hab 3 Jungs und eine Tochter. Mit der Kleinen wurde ich eher ungeplant (so schnell sollte es nicht *g*) schwanger und ich bin heute überglücklich doch noch eine kleine Prinzessin bekommen zu haben :) Süße Kleider, Zöpfe, Mädchenzimmer und einfach ein Mädel dass mit mir zusammen gegen unsere 4 Männer zicken kann *lach* Ich liebe meine 4 Kinder alle 4 abgöttischst, aber ehrlich gesagt ich glaube JA, wenn Jamira nicht da wäre würde mir nen Mädel fehlen.




Frohe Ostern

wünscht Anna, die nun mit ihren 4 Männern und der Kleinen in den Zoo fährt

Beitrag von arienne41 22.04.11 - 22:12 Uhr

Hallo

Ich habe 3 Jungs (27,25 und 6 Jahre).
Ich hatte gehoofft das mein drittes Kind ein Junge ist und mein Wunsch ging ja in erfüllung :-).

Klar ein Mädchen hätte ich auch genommen aber ich freute mich eben das es ein Junge war.
Allerdings wollte ich immer schon nur Jungs haben und eigentlich 6 Stück. Naja die hälfte hab ich ja wenigstens geschafft.

Beitrag von h-m 24.04.11 - 21:09 Uhr

Ich hab ein Mädchen und bin glücklich damit! Ich bin ae und ich denke, für einen Jungen wär das möglicherweise schlimmer, als für ein Mädchen... weil Jungs sich vielleicht doch eher am Vater orientieren.

Beitrag von ally28 26.04.11 - 11:57 Uhr

Danke für die vielen Antworten. Es war für mich sehr spannend, sie zu lesen. Wir werden uns jetzt einfach auf unser drittes Kind freuen. Aber eine kleine Hoffnung, dass es ein kleiner Jonathan wird, ist doch immer noch da... Aber wir nehmen auch ein Mädel und werden es lieb haben wie verrückt!!!
Schönen Tag euch allen!
Ally :-)

Beitrag von turmmariechen 30.04.11 - 19:56 Uhr

Hi, ich hab drei Jungs ... und mich hat keiner gefragt ;-) ... ich meine, man kann es sich ja nicht aussuchen....sollte ich ein weiteres Kind bekommen würde ich mich über beides freuen - ein Mädchen wäre schön - bei einem Jungen weiß ich was ich hab :-) .