namensfrage jente7jnte und welcher zweitname?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von siem 17.04.11 - 20:24 Uhr

hallo

wir bauchennoch einen namen für unser ü-ei.
unsere anderen beiden mädels haben nordische doppelnamen.
unser nachname biginnt mt s und endet mit s.

wenns ein mädchen wird, wird es eine

jente. (nordische form von johanna).
soll aber auch ein doppelnamen werden und das finde ich schwer.

jente-katleen
jente-luisa
jente-mia ?

beim jungen wirds noch schwieriger.
es sollte eigentlich immer ein kjell-ove werden (schon beiden beiden mädels).aber wegen der bedeutung haben wir ihn schweren herzens gestrichen.
wegen familienangelegenheiten wäre es schön, wenns auch eine form von johannes/johann wäre wie bei dem mädchennamen.

also
jonte
oder hanno.

tendiere zu jonte, aber was dazu?

jonte-luuk
jonte-nik ?

habt ihr vorschläge?

lg siem

Beitrag von nayita 17.04.11 - 21:23 Uhr

Von den Vorschlägen finde ich Jente-Katleen und Jonte-Luuk am besten. Die anderen passen irgendwie nicht so gut zusammen...

Bei Hanno denk ich an #hund

Beitrag von siem 17.04.11 - 21:27 Uhr

danke für deine antwort.
jente-katleen ist bisher auch mein favorit.

beim jungen finde ich es schwerer (sonst fand ich mädchen immer schwerer),vielleicht weil wir 5 jahre ganz klar kjell-ovehatten und man sich daran schon so gewöhnt hatte. finde schwierig etwas zu finden was sich gut zusammen rufen läßt und so passend zusammen klingt.
jonte-luuk könnte es aber werden ;-)
vielleicht höre ich ja noch DEN namen schlecht hin.
lg siem

Beitrag von tamil1975 18.04.11 - 10:33 Uhr

Huhu!

Jente finde ich schon mal sehr schön!!! Wie wäre es mit Jente-Lina?
Jenna oder Jaika finde ich auch ganz schön!

Hanno stand auch auf meiner Liste, leider abgelehnt von meinem Mann! :-(

Jonte-Luuk mag ich aber auch!!!

Beitrag von siem 18.04.11 - 14:11 Uhr

hallo

danke für deine antwort.

lina habe ich in meiner kiga-gruppe und würde wegen der verbindung den namen nicht nehmen.
hatte aber gestern dank meiner mädels noch

jente-pia im kopf.
jente ist die nordische form von johanna.
mein vor 2 wochen versorbener opa hieß mit zweitnamn johannes
meine dazugehörige schwerkranke oma mit zweitnamen johanna
mein verstorbener schwiegervater mit zweitnamen johann und
meine verstorbene schwiegemutter hanchen

daher finde ich namen die eine verbindung mit johanna/johann/johannes haben einfach schön. und jente kling auch noch prima.

jenna wäre zu ähnlich zu meiner schwester.jaika erinnert mich an den hund laika im weltraum ;-). dann eher jelka.

ansonsten wären bei uns noch märte oder jeve fü ein mädchen in frage gekommen.

lg siem

Beitrag von findekind 18.04.11 - 23:42 Uhr

Hi!
"Jonte" an sich ist schon toll!#pro
Ist auch unter den Top five unserer Jungennamen ;-)

Wie wäre s mit
Jonte-Emil ?

Jonte- Luuk finde ich aber auch gut.

LG, Findekind mit Jonna Matilda (2;9 Jahre) und Baby im Bauch (25.Woche)

Beitrag von siem 19.04.11 - 13:10 Uhr

mh, emil ist so gar nicht mein geschmack.
flinn und fjonn finde ich noch schön für jungs aber mein mann nicht so, genauso tomek.
schön finde ich auch mees. aber da unser nachname mit s beginnt und mit s aufhört wäre es eh zu sssss lastig .

endlich auch mal jemand aus dem hohen norden hier. wo kommst den ca her? wir wohnen in dithmarschen.

lg siem

Beitrag von allyl 19.04.11 - 16:29 Uhr

Hi,

hier noch ein paar Vorschläge, vielleicht ist ja was dabei:

Jente-Kaisa
Jente-Ida
Jente-Marei
Jente-Marit
Jente-Ragna
Jente-Alva
Jente-Greta
Jente-Ylva

Jonte-Magnus (wahrscheinlich schlecht wg. des Nachnamens)
Jonte-Lauritz (- dito -)
Jonte-Finn
Jonte-Flemming
Jonte-Birk
Jonte-Henrik
Jonte-Lars (wahrscheinlich schlecht wg. des Nachnamens)
Jonte-Leif
Jonte-Sven
Jonte-Sören

LG Ally#klee

Beitrag von siem 20.04.11 - 16:38 Uhr

hallo

vielen dank für deine vorschläge.

kaisa hatte ich auch schon im kopf. denke aber es kommt wie kaiser/prinz/könig rüber.

ida ist ganz nett,hatte schon an ina gedacht.
marei und marit fallen weg-zu ähnlich mit meinem namen.
ragna kenne ich nur als jungsname.
alva ist ganz schön.greta eigentlich auch, paßt abr nicht so in die namenskategorie vom rest der familie.
ylva wird man wie jente wahrscheinlich immer erklären müssen weil es nicht so bekannt ist. das problem haben wi bei der zeitgeborenen.die hat auch zwei seltenere namen und alle sind froh, wenn sie den ersten verstanden haben ;-),da fällt der zweite meist unter den tisch.

magnus ist schön, auch lauritz und lars, aber da gbt es das ssss problem ;-)
finn finde ich eigentlich nicht schlecht, abr so heißt hier schon jedes dritte kind. hatte schon flinn und fjonn auf der liste.
henrik ist hier leider auch sehr oft als zweitname.
flemming und birk sind wieder das problem mit zwei sehr seltenen namen hintereinander.
leif erinnert mich immer an einen klassenkameraden.
sven heißt mein schwager und wir können uns nicht so.
sören heißt mein ex aus teenagerzeit.so muß mein kind nicht heißen.nicht, das er sooo doof war, aber ne ;-)

ist nicht leicht mit mir, oder ;-)
vielleicht nik-jonte oder jonte-nik. oder was ganz anderes.

lg siem

Beitrag von allyl 21.04.11 - 13:22 Uhr

Hi,

meine Tochter hätte Kaisa geheißen#verliebt, ich finde den Namen toll: Einfach, selten und irgendwie edel (vielleicht gerade wegen der Assoziation zu Kaiser;-)).

Ich hatte mal ne Klassenkameradin, die Ragna heißt, ist definitiv - zumindest auch - ein Mädchenname. Ylva finde ich gar nicht mehr soooo selten, zumindest hier im Norden nicht.

Finn ist wirklich sehr häufig zur Zeit - leider. Ist aber trotzdem schön. Flinn und Fjonn finde ich irgendwie ein bisschen seltsam, ist aber vielleicht auch nur Gewöhnung.

Flemming und Birk sind selten, aber Birk ist doch durch Ronja Räubertochter nicht so unbekannt, oder?

Ich würde Jonte schon als Erstnamen behalten, der Name ist so schön. Also eher Jonte-Nik als Nik-Jonte.

Falls mir noch was einfällt, melde ich mich noch mal.

LG Ally#klee - am Montag mal wieder in der alten Heimat Dithmarschen zu Besuch#freu


Beitrag von siem 21.04.11 - 21:15 Uhr

hallo

wir hatten einen jungen namens ragna an der schule.
hatte nun noch mees-henning oder joos-lennart im kopf.
wohne auch in dithmarschen :-).trotzdem kenne ich hier keine ylva.aber zig merle nele,luca,finn........
lg siem

Beitrag von cabardi 22.04.11 - 06:58 Uhr

jonna-ida

Beitrag von siem 22.04.11 - 20:57 Uhr

hallo

danke, aber jonna ist zu ähnlich zum namen meiner schwester.würde vom klang her schon für verwirrung sorgen.

lg siem