vitamin d tabletten,o-beine,sonne etc

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mutschki 17.04.11 - 20:32 Uhr

hallo

ich war letzte woche mit nick (wird am 23.4. 1 jahr alt) zur u6.
alles ok,so wie es sein soll.nebenbei hat sie auch erwähnt,das er (noch?) leichte o-beine hat wenn er geht,und ob ich ihm immer die tabletten gebe.sie meinte die mit fluor und vitamin d,ich sagte ihr das ich nur die mit vit.d gebe und das andere durch die zahnpasta.und das ich eben die vit.d tabletten eher sporadisch gebe,grade bei gutem wetter wo wir viel draussen sind,nicht.muss gestehen,das ich sie wirklich so gut wie nie gegeben hab,grade weil man ja auch hier liest,das es so viele auch nicht geben und es nicht nötig wäre.sie meinte aber,das ich sie trotzdem geben sollte,weil kinder unter 2 jahren nur durch die sonne das vitamin d noch nicht gut aufnehmen können.

(unteranderm auch das die sonne ja mittlerweile so gefährlich ist,das man die höchste sonnencreme nutzen soll ,was ich eh tue,und sogesehn die kinder sogar sonnenbrillen tragen müssten wenn sie draussen sind etc...)

das mit den o-beinen geht mir nicht mehr aus dem kopf und ich mache mir irgendwie sorgen.weil auch meiner mutter schon vor ein paar wochen immer wieder auffiel und mich drauf ansprach ob das normal sei etc.muss dazu sagen,das nick mit 9 mon und 3 wochen schon gelaufen ist,ob das auch was damit zu tun haben könnte,weiss ich nicht,habe ich nicht dran gedacht die kiä zu fragen und auch nicht,ob das sich wieder "verwächst".

lange rede,kurzer sinn,gebt ihr die tabletten immer? wie seht ihr das?
ich gebe sie jetzt seitdem täglich.

lg carolin


lg carolin

Beitrag von hardcorezicke 17.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo

ich gebe die tabletten.. hier gehen die meinungen auch stark ausseinander...

die tabletten wirken ja auch unterm zahnfleich.. wo die zähne anfangen zu wachsen...

wenn du die tabletten gibst.. dann lass aber die fluorhaltige zahnpaster weg.. zu viel fluor kann flecken auf den zähnen geben.

LG

Beitrag von mutschki 17.04.11 - 20:42 Uhr

ja ich gebe ja nur die mit vitamin d.mein mittlerer hatte damals von den fluortabletten immer soviel bauchweh etc und bis wir dann mal raus hatten woran es lag..deswegen hab ich bei nick gleich nur die mit dem vitamin d gegeben

Beitrag von ellalein 17.04.11 - 20:54 Uhr

Ja,ich geb sie von Anfang an,aber nur die Vit. D,die Fluor nicht...jeden Abend vorm Abendbrei gibts den Löffel mit der Vit.D Tablette...ich geb die eh immer aufgelöst in Wasser,so wurd es mir vom KH geraten.
Larina kennt das schon,macht immer den Mund auf,für den Löffel und dann gibt es danach ihr Abendessen.
Ich hab da ehrlich gesagt nie dran gedacht,sie weg zu lassen...eben gerade wegen O-Beinen.
Verwächst sich übrigens nicht immer.Ich kenn da einige Fälle,durch meine Arbeit.

lg ella

Beitrag von mutschki 17.04.11 - 20:59 Uhr

nick hat damit auch keine probleme.
meinst du,wenn ich sie ihm ja jetzt täglich gebe,könnte es zur besserung helfen oder nützen sie nur zur vorsorge,sprich das es nicht mehr schlimmer wird?

Beitrag von ellalein 17.04.11 - 21:21 Uhr

Ich denke schon,ich hoffe es zumindest,aber genau sagen kann ich es nicht,aber am besten beim nächsten Termin nochmal ausführlich den Arzt ausfragen,was er denkt.
Und vielleicht ordnet er auch Therapie an,wenn es nicht besser werden sollte.
Aufjeden Fall so früh wie möglich dagegen was machen dann.

Wünsch euch alles Gute und viel #klee

Beitrag von mutschki 17.04.11 - 21:23 Uhr

danke,das werde ich machen.muss sowieso nochmal hin wegen der impfung,er war noch erkältet deswegen hat sie nicht geimpft.