Sie hört nur auf Papa

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jenny.b2006 17.04.11 - 20:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ach Mensch zur Zeit ist es für mich echt etwas schwierig mit unserer Lütten.Sie ist jetzt fast 17 Monate und sie hört bei mir fast gar nicht.Sobald Papa einmal was sagt macht sie es sofort.Zum Beispiel läuft sie bei mir immer weg.Wenn ich sage bleib hier oder komm bitte her wird erst recht weggelaufen.Papa sagt das einmal und sie kommt.Warum ist das denn so???BZW geht es jemanden ähnlich?Klar Papa ist konsequenter als ich aber ich sag auch nicht ach komm Pauline nun lauf nicht weg.Ich kann auch "böse" werden.Aber egal was ich mache sie hört einfach nicht.Was kann ich denn da nur machen?Sie wegen jeder Kleinigkeit zu "bestrafen" ist ja auch nicht das Richtige.Wir macht ihr das denn??
Danke schonmal für eure Antworten
LG die etwas verzweifelte Jenny#gruebel

Beitrag von pegsi 17.04.11 - 21:22 Uhr

Im Grunde hast Du Dir die Antwort schon selbst gegeben: Konsequenz.

Ich halte es so, daß ich versuche, eine angemessene Reaktion zu finden (wenn mir meine Große während der Schwangerschaft weggelaufen ist, wo ich nicht hinterher konnte, mußte sie dann eben - sobald ich sie wieder hatte - immer an der Hand laufen oder im Buggy sitzen), die dann immer wiederkehrend immer gleich immer prompt erfolgt. Damit wußte meine Kleine schon ziemlich früh: wenn, dann...

Das Ganze hat für uns drei Vorteile:
1. Meine Tochter weiß, was kommt und überlegt sich manchmal, aber nicht immer, ob sie das will.
2. Ich bin berechenbar, das ist für Kinder wichtig.
3. Ich muß mich nicht aufregen. Es folgt die Konsequenz und gut ists.

Natürlich schaffen die Zwerge es trotzdem immer wieder, neue Situationen zu schaffen, in denen man sich etwas neu überlegen muß, und dann werde ich auch mal grantig, aber man spart sich eine Menge Energie, wenn man für die häufigsten Ärgernisse seine Antwort parat hat.