Spielküche, ab wann??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen-83 17.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo ihr lieben..
Erst mal einen schönen guten abend:-)..

Unsere tochter ist jetzt 15 monate alt...
Ich finde diese spielküchen so super würde auch gerne eine kaufen,aber ich weiß nicht ob es doch zu früh ist..

Hab gesehen das auf dem küchenzubehör wie zb. der toaster mixer oder sonstiges 3+ steht...

Wie seht ihr das denn??

Beitrag von bml 17.04.11 - 20:46 Uhr

Hallo,

unsere Tochter war 2 jahre alt wo sie eine bekommen hat.
und hat auch schon vorher bei meiner Schwägerin damit gespielt.

lg bml

Beitrag von hustinetten 17.04.11 - 20:48 Uhr

Wieso nicht? Wenn du glaubst, dass sie damit spielen wird, dann besorg ihr eine, ich würde in dem Alter allerdings eine möglichst stabile kaufen.
Mein Sohn bekocht uns mit der Küche, die seine Schwester zum 2. Geburtstag bekommen hat, seit er sich an der Spielküche hochziehen kann.

Die Altersangaben mache viele Firmen nur, um sich rechtlich abzusichern. Aber du kennst dein Kind und weißt ja sicherlich, welche Dinge evtl. noch eine Weile um Schrank bleiben sollten, z.B. sehr kleine Spiellebensmittel.

lg

Beitrag von yvy1981 17.04.11 - 21:04 Uhr

Hallo,
Sina hat auch mit 15 Monaten die von Ikea zu Weihnachten bekommen und spielt seit her super damit. Ich denke sie spielen in jedem alter anders. Jetzt kocht sie z.B. gerne für uns und ich muß immer probieren ;-) Wenn ihre Cousine da ist( wird im Mai 3) spielt die wieder ganz anders, die bekocht die Puppen und beschäftigt sich allein damit. Ich denke in jedem Fall ist es ein Spielzeug von dem die Kleinen lange etwas haben.
Sowas wie Kaffemaschine usw. haben wir noch nicht gekauft. Sina hat Töpfe und Spiellebensmittel(z.B die aus Holz die man zerschneiden kann) und Kindergeschirr. Das reicht in dem Alter. Später kann man dann ja nach und nach aufrüsten.
LG
Yvonne

Beitrag von klatschmohn1 17.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo Sternchen,

unsere Tochter ist jetzt 2 1/2 und hat gerade eine Küche "geerbt". Sie spielt ganz schön damit - allerdings nicht gerne alleine.
Ich denke, ab ca. 2 können viele Kinder schon gut damit spielen. Kommt eben auch immer etwas auf´s Kind an.

Viele Grüße
Klatschmohn

Beitrag von s-hibbel 17.04.11 - 21:16 Uhr

ab so ca. 18 monate macht es wirklich sinn, finde ich

Beitrag von pye 17.04.11 - 21:49 Uhr

ich kann dir die von ikea ans herz legen, sehr realistisches spielzeug und robust. felina (14monate) liebt es bei meiner freundin und ihrer kleinen (16 monate) zu spielen...felina hasst buntes plastikspielzeug :( , die von ikea ist klasse, hat ähnliches zubehör aus stoff wie haba und aus plastik und co :)

Beitrag von poison.ivy 18.04.11 - 09:28 Uhr

Hallo!
Meine hat die Küche zu ihrem 2. Geburtstag bekommen. Da steht 3+ drauf, weil die Firmen sich auch absichern wollen. Ich mach es immer so: ich schau mir die Sachen an und entscheide selbst. Und wenn ich merke, dass meine Tochter Blödsinn damit anstellt und es mir dann zu gefährlich wird, dann pack ich es noch ne Runde auf den Speicher. So klappt das ganz gut.

LG
Ivy

Beitrag von manipani 18.04.11 - 09:32 Uhr

Hallo!

Seit meine Tochter sich Hochziehen kann (mit ca 9 Monaten) spielt sie leidenschaftlich gern mit unserer Spielküche. Zuerst hatten wir eine selbstgebaute vom Opa für unseren großen dann bekam der mittlere eine neue tolle Küche (auch aus Holz). Wenns die vom Ikea damals schon gegeben hätte hätte ich die genommen! Die ist soo soo toll. Eine freundin hat die!
Witzig aber meine Jungs haben nie so gerne Küche gespielt wie meine Tochter. Sie ist jetzt 14 Monate. Kocht mir suppe und bäckt mir Kuchen. Ich muss natürlich immer "kosten". Find ich total lieb.
Eine Spielküche braucht jeder.
Wir haben auch viel Zubehör. Mixer, Toaster, Wasserkocher... Hat sich in den letzten Jahren sehr viel angesammelt. So richtig spielen tun sie aber nur mit dem Toaster. Der hat 2 Toasts die raus springen und das finden alle 3 Kids toll.

LG Krissi