muss mich mal ausweinen hier!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von wishes 17.04.11 - 21:10 Uhr

hallo!
ich muss mal en bisschen was los werden!
ich werd jetzt bald 28 und fühle mich so alt!
ich hab jetzt die 2. woche meine eierstockentzündung mit einer zyste am rechten eierstock. (2.entzündung innerhalb von 6 monaten) ich hab trotz antibiotika nicht das gefüjl, dass es besser geworden ist. ich muss auch in den nächsten tagen wieder zu meinem gyni! dann befürchte ich, dass ich ne blasenentzündung hab! ich kann nich lange setehen ohne das gefühl zu bekommen es reißt alles auseinander bei mir!
vor einigen wochen wurde der verdacht gestellt, das ich evtl rheuma(hände) haben könnte. war auch schon beim rheumatologen. die blutwerte sind da etwas erhöht! da steh ich also auch noch in behandlung!
desweiteren befürchte ich eine neurodermitis bei mir. ausgelöst durch stress. da war ich noch nich beim arzt. da bekomme ich termin erst mitte mai.
ich bin seit knapp 10 monaten alleinerziehend. der vater meiner tochter macht mir oft das leben schwer. die kleine weint so viel und ich muss immer hinterher die scherben auffegen! ich bin so nervlich am ende!
ich weiß von einer bekannten, dass sie von einem amtsarzt für 6 monate krank geschrieben wurde! wie kommt man an so nem termin dran? kann mir da jemand weiter helfen??
übrigens mu-ki-kur hab ich beantragt. wurde abgelehnt!
ich hab echt noch mehr gründe dafür gehabt, die ich jetzt hier nicht reingeschrieben hab.
vielleicht hat jemand en tip für mich!?
BITTE!!

Beitrag von maisonne05 17.04.11 - 21:56 Uhr

oh Mann. ne, nen Tipp wirklich hab ich nicht für dich, aber ich drück dich mal ganz doll #liebdrueck

mit der Kur: gib nicht auf! versuch es immer weiter! Hast du vom Arzt etwas schriftlich bekommen, dass er dich zur Kur schicken möchte? versuch da nochmal was zu bekommen, nen Antrag oder so.
vielleicht fragst du auch mal beim Kinderarzt nach. der kann dir ja sicher bestätigen, dass es auch für eure Maus gut wäre, mal eine Weile raus zu kommen.
schau mal hier, vielleicht kannst du hier ein paar Tipps für die Kur bekommen

http://www.mutter-kind-hilfswerk.de/

und wenn du ND hast hast du eh nen Grund mehr, warum du ne Kur brauchst, oder? da gibt es doch auch spezielle Kliniken für, die dir auch helfen damit umzugehen und so.

mehr weiß ich leider auch nicht. aber ich wünsche dir ganz viel Kraft! Kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von zahnweh 18.04.11 - 00:22 Uhr

Hallo,

wegen der Kur: weitermachen!!

Die erste Ablehnung fällt oft fast schon pauschal. Möglichst viele Ablehnen spart Geld.

Widerspruch schicken hilft oft. 1. es zeigt, dass du wirkliches Interesse hast 2. wenn von den 50-60 % (oder mehr) abgelehnten Fällen bei der ersten Ablehnung gut die Hälfte aufgibt, spart das den Kassen sehr viel Geld!

Hab mich damals ans Muettergenesungswerk(.de) gewendet. Beratungsstelle in meiner Nähe rausgesucht (kostenlos) und die haben mir super geholfen. Vom Antrag bis zur Rückfahrt. Widerspruchschreiben hätten sie mri auch geholfen zu schreiben. War aber nicht notwendig, es hat schon bei der Kasse Eindruck gemacht, dass ich nicht allein drum kämpfe. Vorbereitet haben sie mich sofort drauf, dass seeeeeeeeeeeehr viele Erstanträge nicht durchgehen.

Also nicht aufgeben, weitermachen.

Beitrag von stefannette 18.04.11 - 10:44 Uhr

Ich hab gehört,das so Kuren immer erst mal abgelehnt werden. Leg Widerspruch ein!!!!
Gute besserung du Arme!!#liebdrueck

Beitrag von wishes 18.04.11 - 11:05 Uhr

die haben mehrere sachen schon abgelehnt. meine tochter brauch z.b. schienen für die zehen! bekommt sie nicht. kk sagt zu teuer!
deswegen hab ich die kk zum 1.6. gewechselt!
ich hab von meiner ärztin den tip bekommen ich soll zur caritas. die machen das mit der kur für mich! als ich der caritas gesagt hab welche kk haben die sofort gesagt, dass ich das allein machen muss, weil die kk auf die caritas "allergisch" reagiert. und auch beim stöbern im www hab ich nur negatives gehört im bezug auf meine kk und einer mukikur!
andere, im bekanntenkreis, bekommen die bei den kleinsten kleinigkeiten!
und kurz vor der kur fällt denen ein, dass sie eigentlich doch nich fahren wollen. da könnt mir der kragen platzen! echt!