Schmerzen und Druck im Klitorisbereich

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von angelvoices 17.04.11 - 21:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vor 8 Tagen hat unsere kleine Prinzessin das Licht der Welt erblickt. #huepf

Leider habe ich teilweise mit heftigen Schmerzen im Klitorisbereich zu kämpfen. Kennt das jmd?

Beim Wasserlassen tut es oft sehr weh und wenn ich viel laufe oder "falsch" sitze, habe ich das Gefühl, das mir durch den starken Druck nach unten alles rausfällt. Ich könnte manchmal echt heulen. Ich bin zum Glück nicht gerissen oder geschnitten worde. Ich habe lediglich kleine Schürfungen an den Labien.

Meine Hebi sagt, es sind keine "Schäden" sichtbar.

Hat jmd einen Rat was ich gegen die Schmerzen machen kann?

Ich danke euch

Beitrag von cocoloni 17.04.11 - 21:36 Uhr

Hallo
Meine Tochter ist heute genau 7 Tage alt und ich habe genau das gleiche Problem wie du. Ich denke dies kommt vom Pressen bei der Geburt und ist wahrscheinlich ganz normal. Wenn ich mich ausruhe geht es besser.

Lg

Beitrag von luluhaben 18.04.11 - 15:47 Uhr

Hatte ich auch! war echt schmerzhaft ohne Ende... Hat ca 4-6Wochen gedauert, dann war gut-zum GLÜCK! Sei tapfer, wenns gar nich geht, Schmerztablette nehmen, sonst bleibt evtl. die Milch weg!

Beitrag von angelvoices 18.04.11 - 20:30 Uhr

wat? solange? was für schmerztabletten hast du genommen?
denn dadurch das ich stille, kann ich doch nicht alles nehmen oder?

heute ging es mal etwas. hab die chance gleich genutzt, mir den wagen bei dem schönen wetter geschnappt und bin bissel spazieren gegangen mit der kleinen.

Beitrag von ulmerspatz37 19.04.11 - 06:27 Uhr

wenn du stillst, kannst du paracetamol nehmen - hat mir meine hebi damals gesagt