total hysterisch oder nachvollziehbar?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin-ma 17.04.11 - 21:27 Uhr

huhu ihr lieben,

mir ist heute nachmittag folgendes passiert:
in unserem neu gefliesten bad sind die fliesen durch zementschleier verschmutzt. deshalb soll man sie mit einem speziellen reinigungsmittel putzen, das ätzend ist. normalerweise haben wir jemanden, der putzt, aber sie ist diese woche krank. deshalb hab ich das heute gemacht und dabei einen handschuh getragen.
dummerweise ging das zeug durch den handschuh durch an meine hand. sie war danach leicht gelb verfärbt und fühle sich auch "gepannt" an.
als ic fertig war, rief mein mann, dass usnere maus hunger hat. ich habe hände gewaschen und sie gestillt. währenddessen kamen mir so gedanken wie: das ätzende reinigungsmittel könnte über meine haut in die muttermilch gelangen (so wie bei einien medikamenten) und ihr sehr schaden. ich hab dann richtig angst bekommen und geheult, vor lauter schiss, dass ich ihr schade..
hab meine hebamme angerufen und die meinte, das wäre nicht so schlimm (nur für meine hand ;o)).
was meint ihr, hab ich überreagiert???
liebe grüße!
#winke

Beitrag von kikiy 17.04.11 - 21:35 Uhr

Die Hebamme hat dir doch bereits geantwortet.Meinst du, du bekommst hier kompetentere Antworten #kratz

Beitrag von katrin-ma 17.04.11 - 21:40 Uhr

ich habe hier nicht gefragt, ob es in die muttermilch gelangt ist..

Beitrag von kikiy 17.04.11 - 21:48 Uhr

dann verstehe ich leider nicht was deine Frage ist.Ist doch völlig unerheblich, ob dich wildfremde Userinnen für hysterisch oder unhysterisch halten#kratz

Beitrag von deenchen 17.04.11 - 21:38 Uhr

Ich glaube damit etwas in die Muttermilch ankommt müsstest du die Flasche schon getrunken haben... ;-)

Beitrag von babylove05 17.04.11 - 21:43 Uhr

#pro

Genau das wollte ich auch gerade schrieben .

Lg Martina

Beitrag von gingerbun 17.04.11 - 22:05 Uhr

Entspann Dich :-)
Alles gut!
Britta

Beitrag von jurbs 17.04.11 - 22:06 Uhr

ja, hast Du ... aber jetzt ist ja nichts passiert und damit kannst aufhören drüber nachzudenken

Beitrag von noemie86 17.04.11 - 22:15 Uhr

ICh finde es hysterisch.

Ich habe Niemanden der bei mir zu Hause putzt.
Es gibt genug die das alleine machen müssen und die fragt auch keiner, wie sie das hin bekommen.