Geschwollen Brust bei 7 Monate Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von souka 17.04.11 - 21:30 Uhr

Ich mache mir gerade etwas Sorgen.
Unsere Tochter hat an der rechten Brust eine Geschwulst. Hab schon mal gelesen, dass es so was gibt in den ersten Wochen aber sie ist jetzt schon bald 8 Monate alt. Sie ist auch eine ganz kleine ca. 65 cm und nur gerade 7200 gr.
Was könnte das sein?
Ich stille sie nur noch am Morgen und etwas am Abend.
Kennt sich da jemand aus?
Danke

Beitrag von butterflywinniepuh20 17.04.11 - 21:44 Uhr

Lasse es mal einen sehr guten arzt untersuchen . Ich habe mal vor kurzen gelesen das es bei einer auch so war und es würde immer größe und sie war dann die jüngste Brustkrebspatienden was es gab . Glaube sie war 2 jahre alt .

Ich will dir keine angst machen aber das macht mir selber angst wann das bis jetzt nicht weg geht .

Gehe mal ins Kh .

Alles liebe von mir aus :)

Beitrag von putziwutzi 18.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

wenn es diese Brustdrüsenschwellung ist, die die Babys nach der Geburt haben können, dann kann es bis zu 1 Jahr dauern bis das weg ist. Kann auf beiden Seiten oder nur auf einer Seite sein. Mein Sohn hatte das und mit c.a. 1 Jahr ist es weg.Hat auch der Kia so zu mir gesagt.Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Falls die Schwellung aber jetzt zu ersten mal aufgetreten ist würd ich, sicherheitshalber, nachgucken lassen.

L.G. Katrin