Welches Laufrad?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel-1973 17.04.11 - 21:32 Uhr

Hallo!

Wir haben für Joshua (knapp 16 Monate, rennt wie ein Weltmeister und ist ca. 85 cm groß) den Pukylino.

Er setzt sich jedoch nicht auf den Pukylino sondern läuft mit ihm im Stehen. Das führt dazu, dass er sich verheddert und stürzt. Auch finde ich, dass er ein bisschen zu groß für den Pukylino ist.

Nun überlege ich, ob wir ihm lieber ein Laufrad holen (er nutzt den Pukylino in letzter Zeit wirklich oft - und ärgert sich um so öfter, weil er es nicht hinbekommt, da er sich nicht setzt) sollen.

Wie sind denn Eure Erfahrungen? Ist ein Laufrad für ihn schon geeignet, z.B. das Puky LR M?

LG
Engel

Beitrag von pye 17.04.11 - 21:47 Uhr

eine freundin von mir , ihre tochter ist 19 monate alt. die hat das puky lr, klasse teil, sie flitzt damit besser als mit dem pukylino. vielleicht mal im laden testen und gucken wie´s ihm gefällt

Beitrag von tobienchen 17.04.11 - 22:25 Uhr

hallo,
auf jeden fall puky!

die sind klasse und kann man später auch wieder sehr gut verkaufen ;)

teste es doch,und sonst kannst du es ja wieder weg stellen wenn es doch noch nix für ihn sein sollte.


lg tobienchen