Wie oft Fleisch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von cita74 17.04.11 - 22:10 Uhr

Hallo!
Wir sind jetzt bei Pastinake-Kartoffel-Fleisch angelangt.Mein schatz bekommt Bio-Pute.
Wie oft gebt ihr Fleisch in der Woche.Ich nehme Gläschen.Muss ich da noch Rapsöl zutun?
Mein Kleiner hat an manchen Tagen mit Verstopfung zu tun!
Lg.Cita

Beitrag von froeschle1 17.04.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

ich war bei einem Vortrag über Beikost. Das gibt es in Baden-Würrtemberg kostenlos und diese Beki-Beraterin meinte das ein Löffel Rapsöl rein soll.

In der Broschüre so beschrieben:
In 3.-4 Woche setzen Sie dem Brei 1Essl. (8g) Öl hinzu. Dann ist er kalorienreich genug, um die Mittagsmilch zu ersetzen. Ihr Kind stillt seinen Durst nun mit Wasser.

Sehr gut sei Kalb oder Rindfleisch da es am meisten Eisen hat. Damit das Eisen verwertet werden kann, soll in den Brei ein wenig Baby Apfel oder Orangensaft (nach dem kochen!)oder Fruchtmus gegeben werden.

Lieber Gruss, froeschle1

Beitrag von kathrincat 18.04.11 - 09:06 Uhr

eigentlich überhaupt nicht, da es für nichts gut ist, eisen bekommt man aus den gob, oder früchten oder gemüse,....

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 09:19 Uhr

pro 190-200g brei sollten es etwa 10g öl sein, soviel ist in den gläsern nicht, also muss noch zugefügt werden. 2 tl entsprechen den geforderten 10g

fleisch gibt es bei uns erst später am familientisch, nicht aber in pürierter form. wir ersetzen meist mit hirse und achten generell auf eisenreiche lebensmittel...


lg

Beitrag von sarahjane 18.04.11 - 10:39 Uhr

Fleisch (am besten vom Rind) reicht zwei- bis dreimal pro Woche. 1 Teelöffel Rapsöl mit ins Gläschen zu rühren, ist ratsam.

Beitrag von gslehrerin 18.04.11 - 13:50 Uhr

Ich kenne 5 mal die Woche Fleisch (20g, entspricht etwa einem halben Fleischgläschen, da dort mehr Reis als Fleisch drin ist oder, wenn man selbst kocht, einem Eiswürfel Fleisch) ODER ein Gemüse-Kartoffel-Brei mit Hirse. Die Hirse-Alternative funktioniert aber nur, wenn kein Milch zu der Mahzeit getrunken wird. In den Brei gehört 1EL Öl, in den fertigen Gläsern ist zu wenig Öl, da würde ich noch einen TL zugeben.

LG
Susanne