bin verwirrt..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rohrspatz13 18.04.11 - 00:05 Uhr

hi ihr lieben..
bin relativ neu hier und wenn ich hier im forum lese verstehe ich oft leider nur die hälfte und somit nicht immer was ihr meint....

deswegen meine frage.. kann mir jemand mal die häufigsten abkürzunegn erklären??? damit mir das lesen leicher fällt???

danke schonmal im vorraus und euch eine gute nacht:)

der rohspatz:-)

Beitrag von hippelbrina83 18.04.11 - 02:20 Uhr

Hier die häufigsten Abkürzungen:

AS = Ausschabung
BS = Bauchspiegelung
ES = Eisprung
ET = Entbindungstermin
FG = Fehlgeburt
FA/Fä = Frauenarzt/ärztin
FS = Folsäure
GV = Geschlechtsverkehr
GVK = Geburtsvorbereitungskurs
GKS = Gelbkörperschwäche
GKH = Gelbkörperhormon
GK = Gelbkörper
KH = Krankenhaus
KS = Kaiserschnitt
MuMu = Muttermund
PMS = Prämenstruelles Syndrom
SSW = Schwangerschaftswoche
SS = Schwangerschaft
SST = Schwangerschaftstest
üZ = übungszyklus
US = Ultraschall
NMT = Nicht-Mens-Tag (der Tag an dem die Menstruation kommen soll)
ZB = Zyklusblatt
ZK = Zyklus
ZS = Zervikalschleim
ZT = Zyklustag


Und hier noch etwas gute-Nacht-Lektüre zum Thema NFP (natürliche Familienplanung): http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2620147
#winke

Beitrag von rohrspatz13 18.04.11 - 03:05 Uhr

ist supber lieb von dir:-)

dankeschn..