baby..probleme mit stuhlgang,,,(18wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rebecca26 18.04.11 - 06:30 Uhr

morgen
hoffe mir kann jemand nen guten tipp geben.
liam bekommt seit 2 wochen aptamil1.(ausschliesslich)
seit einer woche..habe ich das gefühl..sein stuhl is zu fest.
heute zb. der 3tag ohne#schwitz
denke das ihn das auch stört..da er als drückt und nichts kommt,
was kann ich da denn machen??wovon kommt das?kalkhaltiges wasser?etc?
danke vorab
glg
rebecca#winke

Beitrag von buffel2010 18.04.11 - 08:23 Uhr

Bigaia-Tropfen aus der Apotheke. Das sind Bakterien die helfen die darmflora wieder aufzubauen.sowas wie aktivia für uns. Unsre ist seitdem wie ausgewechselt, da sie wieder täglich Stuhlgang hat. Früher war's aller 10tage

Beitrag von marlene75 18.04.11 - 10:54 Uhr

Na das scheint ja dann vom Nahrungswechsel zu sein! Einfach wieer zurück zur Pre - die Muttermilch verändert sich auch nicht, es ist nicht wirklich nötig auf 1er, 2er etc zu wechseln - zumal wenn Dein Baby sie nicht verträgt. Find ich persönlich besser, als Medikamente ...
Alles GUte
MArlene