Lieferung mit Hermes.Bei euch auch so unverschämt lang?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 06:35 Uhr

Ich habe nun das 2. Mal was bei Bonprix bestellt. Die lassen von Hermes liefern. Schon beim letzten Mal ist mir aufgefallen, dass die Lieferung doch recht lange dauert. Irgendwann wunderte ich mich an einem späten Samstag Nachmittag, dass ein unbekanntes Auto vorfuhr und zwei ausländische Herren mein Grundstück betraten #kratz Jedenfalls lieferten die mein Paket. Private Zusteller wohl... Tja. Und nun habe ich wieder was bestellt und warte erneut relativ lange. Nun habe ich mich bei Bonprix beschwert und die schreiben mir, dass das Paket mit Rechnung vom 14.4. unterwegs ist und "in den nächsten Tagen" ankommt. Ich hab ehrlich gesagt schon keine Lust mehr auf die Sachen und überlege, mir was in einem Geschäft zu kaufen und den Krempel zurück zu schicken. Es wird nämlich wieder so ablaufen, dass ich nicht da bin, wenn diese merkwürdigen Lieferanten kommen, ich dann einen Zettel an den Briefkasten pinnen kann, dass sie es vor der Tür ablegen können (habe dort keine Nachbarn) und dann dauert es dennoch wieder mehrere Tage bis es dann da ist. :-[ Bei der Post habe ich überhaupt keine Probleme. Bin ich nicht da, wird das Paket bei der Post im Ort hinterlegt, wo ich es am nächsten Tag abholen kann. Auch DHL liefert prompt. Habt ihr auch so Probleme mit Hermes? Ich bestelle nichts mehr, was durch die geliefert wird. :-[

Beitrag von solania85 18.04.11 - 06:56 Uhr

huhu,

also ich hatte weder mit bonprix noch hermes was zu meckern.

Bei Bonprix find ich sogar es geht extrem flott. In letzter Zeit hab ich immer auf normalem Wege bestellt (also kein eilexpress) und spät. 3 Tage später war mein Packet da.

Bie der aktuellen bestellung, da war ja jetzt auch WE dazwischen- wird heute schon kommen. Naja, und DHL z.b. die schmeißen ja auc kein zettel rein- da heißt es dann auch wir kommen anderes mal wieder.

LG Solania

Beitrag von 5678901234 18.04.11 - 07:39 Uhr

hallo,

schließe mich der vorschreiberin an.
habe erst vorgestern ein bonprix paket via hermes erhalten.
war nach 3 tagen da und ich war positiv überrascht wie schnell es ging:-)

lg

Beitrag von goldtaube 18.04.11 - 08:17 Uhr

Hermes braucht ab und an mal länger. Allerdings eher wenn man privat was verschickt. Das liegt dann aber daran, dass man das Paket beim Paketshop abgibt und das Paket dort liegt bis der Shop von Hermes angefahren und das Paket geholt wird. Das geschieht bei vielen Paketshops nicht täglich.

Mit Lieferungen von Bonprix und anderen Versandhäusern etc. hatte ich nie Probleme. Innerhalb von 1 bis 3 Tagen war die Ware per Hermes da. Und wenn ich weiß, dass ich nicht zu Hause sein werde, dann wähle ich bei Bonprix z. B. aus, dass es an den Paketshop geliefert werden soll. Der hat bei uns bis 21 Uhr geöffnet und morgens bereits ab 7 Uhr und ich kann das Paket dort abholen.

Beitrag von altehippe 18.04.11 - 08:33 Uhr

Irgendwann wunderte ich mich an einem späten Samstag Nachmittag, dass ein unbekanntes Auto vorfuhr und zwei ausländische Herren mein Grundstück betraten

#kratz

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 09:30 Uhr

Man wird sich doch noch wundern dürfen, wenn was mit schmuddeligem Privat-PKW von zwei Männern gebracht wird, oder?! Die Post kommt bei uns in der Regel bis zum Mittag...

Beitrag von altehippe 18.04.11 - 10:09 Uhr

Zwei Männer hattest du grade aber nicht geschrieben

Beitrag von goldtaube 18.04.11 - 10:56 Uhr

Das Leute mit ihren Privat-PKW fahren ist bei Hermes normal. Bei uns ist es immer eine Frau (26 Jahre alt), die dazu noch ihr kleines Kind (2 Jahre) mit nimmt. Bei uns kommt sie immer zwischen 14 und 21 Uhr.

Mich wundert so etwas generell nicht mehr.


Beitrag von klumpfussindianer 18.04.11 - 08:44 Uhr

tja ich warte seid dem 29.03. auf ein Paket von h&m und die Vollidioten kriegen das nicht auf die Reihe.....

Beitrag von che-raya 18.04.11 - 10:23 Uhr

Was aber auch gut und gerne mal an H&M liegen kann!

Selbst, wenn eine Bestellung dort als Verschickt gekennzeichnet ist, heißt das noch lange nicht, das sie wirklich verschickt wurde.

Beitrag von yvschen 18.04.11 - 12:48 Uhr

da kann ich mithalten...bei mir war es auch ende märz...
Aber bei h&m steht 15 woche kommts.
Das erste mal hats shcon ewig gedauert.Beim 2 mal binnen 4 tage und jetzt wieder so ewig
So macht das kein spaß mehr

Lg yvonne

Beitrag von sarahg0709 18.04.11 - 16:15 Uhr

Bei H&M liegt es aber nicht an Hermes, sondern an H&M. Deswegen bestelle ich bei denen auch nicht mehr.

Die haben sowieso bei mir vergeigt, als sie ihre Rechnung so weit zurück datierten, dass ich schon vor der Lieferung in Zahlungsverzug kam.

Deswegen bei denen nie mehr.


LG

Beitrag von donaldine1 18.04.11 - 12:03 Uhr

Hallo,
bei mir hat mal ein Paket von H&M 17 (!!!) Tage gebraucht -und das ist jetzt kein Fake-.
Ich habe zwischendurch nimmer mal wieder geguckt, wo es gerade steckt.
Wir wohnen wohl am Ende der Liefertouren von Hermes. Und wenn Sie es nicht schaffen, alles auszutragen, dann nehmen die das wohl wieder mit zurück. Jedenfalls war mein Paket mehrmals mit "befindet sich heute in der Zustellung" gekennzeichnet und befand sich am nächsten Tag wieder im Verteilerzentrum. Ich wußte irgndwann gar nicht mehr genau, was in dem Paket drin war, weil ich im Sale einige Bestellungen getätigt hatte.
LG
donaldine1

Beitrag von lany 18.04.11 - 12:55 Uhr

Hallo!

Ich hatte mit Hermes auch schon so manches Mal Ärger.
Den Vogel haben die vor ein paar Wochen abgeschossen.. wäre jetzt etwas lang.

Aber gib mal Hermes hier in der Suche ein. Ich denke da wirst du einige Artikel zum Thema finden, denn hier wurde schon ziemlich oft drüber geschimpft.

Ich drück dir die Daumen das es#paket bald kommt.

LG Eva

Beitrag von sarahg0709 18.04.11 - 16:12 Uhr

Hallo,

ich hatte mit bonprix noch nie ein Problem, eher mit Otto, die auch mit Hermes liefern. Da liegt es aber nicht an Hermes, sondern am Versandhaus.

Man bekommt doch die Sendungs-ID, dann kann man auf der Seite von Hermes die Sendung verfolgen.

Hermes iefert häufiger mit Fahrzeugen, die neutral aussehen. Die Fahrer haben aber meistens so Überjacken, auf denen Hermes steht. Und es sind häufig Ausländer. Die gibt es aber bei den anderen Speditionen auch.

Wenn Du nicht zu Hause bist, kannst Du Dir doch auch an die Arbeitsstelle liefern lassen. Dann können es auch die Kollegen entgegen nehmen.


LG

Beitrag von susannea 19.04.11 - 00:06 Uhr

Ich weiß ja nicht was du willst, wenn sie mit Rechngun vom 14.4. verschickt haben, ist es evtl. am 15.4. rausgegagne, dann liegt ein Werktag dazwischen.

Ich finde, den darf man ihnen schon lassen, evtl. kommt es ja morgen schon!