Ich will nicht mehr so viel zunehmen... Habt ihr nen Ernährungsplan?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerbaer05 18.04.11 - 07:40 Uhr

Hallo!

Ich bin jetzt in der 21. SSW und hab leider schon 7 kg zugenommen, obwohl ich echt vorher schon dick war... :-(

Hab von euch jemand nen Ernährungsplan für mich?

Ich geb mir echt Mühe gesund und nicht zu viel zu essen, aber es scheint ja nicht zu klappen bei der Gewichtszunahmen...

Bin für Tipps echt dankbar!

LG
Sonja

Beitrag von littledevil-01 18.04.11 - 07:55 Uhr

ich denke in einer SS sollte man nicht darauf achten was man zunimmt
jeder hat das anders
ich kenne jemanden die hat 20 kg in der SS zugelegt und ich gleichzeitig Schwanger und da waren es nur 15 kg,
trotz das wir immer zusamme gegessen haben und auch fast die gleichen Mengen da wir in einem haus gewohnt haben und unsere beiden Männer
waren unter der woche außerhalb arbeiten...

Also du siehst das ist von frau zu frau anders und du solltest dir nicht so viele sorgen machen...

Beitrag von herzkrank 18.04.11 - 07:55 Uhr

Wenn Du hunger hast, iss. Wenn nicht, lass es ;)
In der Schwangerschaft gibt es keinen Ernährungsplan. Dein Kind sagt Dir was es braucht. Und 7kg....ist nichts. Ich war zwar nicht "dick" aber ich habe jetzt noch 3 Wochen SS vor mir und mitlerweile 15kg zugenommen.

Das liegt aber auch an der hormonellen Umstellung!

Mach Dir nicht so viele Gedanken !

Beitrag von muttiator 18.04.11 - 07:56 Uhr

Das Einzige was du wirklich beachten solltest ist das du den Zucker aus deinen Getränken restlos weg lässt.
Du solltest reichlich Wasser trinken!
Du solltest auch darauf achten wie viel Fett du am Tag zu dir nimmst, ich richte meinen Verbrauch da nach SiS ( 60gr ).
Du kannst dich auch mehr bewegen, schwimmen oder walken gehen.

Beitrag von meandco 18.04.11 - 09:09 Uhr

viel gemüse, nicht hungrig bleiben!

hungern ist nie gut wenn man nicht zunehmen will! also iss normal, dafür öfter und weniger und immer viel gemüse. obst ist zwar gesund schlägt sich aber auch auf die wage! also auch in maßen und nicht in massen essen ...

ich mach es so, dass ich 3x normal esse und wenn ich zwischendurch hunger krieg gibts karotten, tomaten und co #pro

lg
me

Beitrag von annibremen 18.04.11 - 09:16 Uhr

Wenn du dich ausgewogen, gesund und fettarm ernähren, aber nicht hungern willst (was du ja auch nicht sollst während der SS), würde ich an deiner Stelle die Ernährung Schritt für Schritt umstellen.

Vollkorn statt Weißmehl, Wasser statt Cola und Saft, "leere" Kohlenhydrate vermeiden (Pizza, Nudeln, Reis, Weißbrot, Kartoffeln) und statt dessen entweder die Vollkornvariante nehmen oder durch Gemüse ersetzen. Bei Fleisch mageres (Geflügel, Rind) statt fettes (Schwein) nehmen und Fettfallen wie Leberwurst (und noch alle möglichen weiteren Wurstsorten), Saucen und Butter/Margarine reduzieren bzw. ganz weglassen.

Eigentlich ist es nicht schwer, die paar Fettbomben durch gesunde Sachen zu ersetzen. Zumindest nicht, wenn man nicht schwanger ist.

ICH schaffe das derzeit nicht, weil Nudeln & Pizza mir so gut schmecken ;-)