donnerstag und heute fa wg. hcg wert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von andi3681 18.04.11 - 08:11 Uhr

hey,
war am donnerstag schon beim fa und da hat man noch gar nichts gesehen. war da aber laut zb schon 5+3. hcg wert aber leider nur bei 2000und noch was. heute war ich wieder beim blutabnehmen und muss jetzt bis 17uhr warten auf das ergebnis. ich hoffe es ist gut gestiegen.
denn der wert, den ich am donnerstag hatte enspricht eigentlich 5ssw und nicht 6ssw
oh man, mach mir jetzt irgendwie sorgen dass nicht alles so ist wie es sein sollte.

glg andi

Beitrag von goldengirl2009 18.04.11 - 08:30 Uhr

Hallo,

kann es sein,dass sich Dein ES verschoben hat ?
War bei mir nämlich das erste Mal seit Jahren auch.
Auf Ärzte gebe ich nicht mehr sehr viel und mache die Vorsorge lieber bei der Hebamme.

Gruß

Beitrag von andi3681 18.04.11 - 08:38 Uhr

mein es kann sich sicher nicht verschoben haben laut zb und tempi.
zb siehe vk

na ja, überraschen lassen.

glg und danke
andi

Beitrag von ulli7979 18.04.11 - 08:33 Uhr

Hi! Ich würde mir keine Sorgen machen. Weiß auch gar nicht, wieso soviele FAs immer die HCG-Werte publik machen.
Bei meiner ersten Untersuchung war ich rechnerisch (und es geht auch gar nicht anders, so herzeltechnisch) bei 5+3, man konnte nichts sehen. Bei der zweiten Untersuchung wurde ich um 9 Tage zurückgerechnet, was aber befruchtungstechnisch wirklich nicht sein kann (wie sah es da wohl hcgmäßig aus?). Inzwischen haben sie es wieder auf nur 6 Tage zurück korrigiert.
Was ich sagen will: Vielleicht hat einfach die Einnistung länger gedauert? Wie gesagt, an der Befruchtung kanns wirklich nicht gelegen haben. Nun bin ich fast in der 17. SSW und alles ist super.
Mach dir keine Sorgen, das einzige was ich dir prophezeihe, ist das die dich zurückdatieren werden.

Lieben Gruß
Ulli

Beitrag von andi3681 18.04.11 - 08:45 Uhr

hey,
der wert hat mich nie interessiert. da ich aber am donnerstag bei fa war und er nichts gesehen hat und gesagt hat, ich könnte höchstens 4-5 ssw sein. aber wie gesagt laut urbia, tempi und zb hätte ich da schon 6ssw sein müssen. deshalb sollte ich heute zum blutabnehmen. aus diesem grund wollte ich auchmal mein hcg wert wissen. aber war sicher keine gute idee, denn jetzt mach ich mir mehr sorgen als vorher. na ja, jetzt kann ich eh nichts ändern. muss jetzt bis heute abend warten. und wenn es ganz schlecht läuft, ist das ergebnis heute abend nicht da und ich muss bis morgen warten.

glg andi

Beitrag von care88 18.04.11 - 08:38 Uhr

5 - 6 Wochen* 850 - 20.800 IU/l

dein wert ist doch super...!

Beitrag von fraeulein-pueh 18.04.11 - 08:42 Uhr

Tut mir leid, im Gegensatz zu den anderen seh ich es nicht so positiv. Bei einem HCG von 1000 - 1500 sollte man etwas auf dem US sehen. Du warst ja drüber...

Ich drück dir weiterhin die Daumen. #pro

Beitrag von lucky7even 18.04.11 - 09:15 Uhr

ich war bei 4+2 das erste mal beim fa und da war der hcg bei 36!!! und bei 4+5 bei 316, jetzt bin ich ende der 24ssw!

mach dir nichtz so viele gedanken sondern glaub an dein baby!!!

Beitrag von mikale09 18.04.11 - 09:17 Uhr

Hey!

Bei mir wurde am Anfang auch der HCG Wert bestimmt, weil man noch nix gesehen hat.
Beim 2. Mal war er zwar gestiegen, aber hatte sich nicht (optimal) verdoppelt.
Bei der 3. VU hat dann das Herzlein geschlagen und jetzt bin ich schon in der 24.SSW und merke unser Prinzlein schon ordentlich strampeln#verliebt

Jeder Körper ist anders!! Kopf hoch und positiv denken!!! #pro

Ich drücke dir die Daumen!!!

LG mikale