Handy zurück bei Vertragskündigung?!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von -sommertraum- 18.04.11 - 09:03 Uhr

Guten Morgen...

Wenn man aus einer Vertragsverlängerung ein Handy erhält, und man dann trotzdem den Vertrag kündigt, muss man dann das gebrauchte Handy zurück schicken?!

Danke... LG

Beitrag von kathi.net 18.04.11 - 09:13 Uhr

Naja, der Vertrag verlängert sich ja dann um (meist) zwei Jahre. Also einfach Handy nehmen und dann kündigen, geht nicht.

Warum will man denn kündigen trotz Vertragsverlängerung?

Beitrag von -sommertraum- 18.04.11 - 09:17 Uhr

Na das weiß ich nicht, ( ich frage nicht für mich ) ....

Trotzdem Danke!......

Beitrag von enni12 18.04.11 - 09:35 Uhr

Hallo,

man bekommt das Handy ja - wie du auch geschrieben hast - bei einer Vertragsverlängerung. Man kann den Vertrag dann also gar nicht mehr vor Ablauf der Verlängerung kündigen.

LG

Dani

Beitrag von wirsindvier 18.04.11 - 09:59 Uhr

Hallo

Handy gibt man nicht zurück!

Der Vertrag kann theoretisch gekündigt werden, vorzeitig ( Umzug in ein anderes Land etc. ) ABER man muss die restl. Monatsraten auf einmal zahlen!

z.b Vertrag besteht noch 22 Monate, monatl. Gebühr 10 Euro - 220 Euro komplett bezahlen und man ist aus dem Vertrag draussen

lg

Beitrag von che-raya 18.04.11 - 11:54 Uhr


Du kannst den Vertrag vor Ablauf der 24 Monate gar nicht kündigen bzw. Du musst, wenn Du kündigst, die Grundgebühr im Vorraus zahlen.

Das Handy kannst Du behalten, denn dafür wirst Du ja zahlen!