Erneuter SST?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yukiko 18.04.11 - 10:02 Uhr

Hallo zusammen,
ich hätte gerne einen Rat, wie ich meine jetzige Situation deuten soll.
Am 07.04. hätte die Pest kommen sollen, blieb aber aus. Da ich jedoch in den letzten Monaten immer wieder Abweichungen von ca. drei Tagen hatte, wartete ich zunächst. Am 15.04., also eine ganze Woche später habe ich einen Test gemacht - negativ. Mittlerweile ist es Montag (11 Tage später) und immer noch nicht los...kann es sein, dass der erste Test falsch lag???

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.04.11 - 10:05 Uhr

Ja, es könnte noch zu früh gewesen sein, falls sich dein ES verschoben hat.
Welchen test hast du gemacht?
Ich glab, am besten wäre es zum FA zu gehen. Es können für das Mensausbleiben andere Ursachen verantwortlich sein.

Beitrag von yukiko 18.04.11 - 10:19 Uhr

Also ich habe einen ganz normalen Schnelltest gemacht. Hatte halt gedacht, dass der eine woche später ja auf jeden Fall eindeutig sein müsste, da sich ja hoffentlich genug Hormone im Körper breit gemacht haben dürften...

Bei FA war ich zur normalen Routineuntersuchung am Mittwoch. Der hat natürlich noch nichts erkannt. Hat nur gemeint, dass sich die Schleimhaut aufgebaut hat, weil ich ja längere Zeit die Pille nicht mehr nehme. Ich war leider so "doof" und habe keinen Bluttest machen lassen, weil ich zu dem Zeitpunkt ja noch davon ausgegangen war, dass evtl. die Pest noch kommt und ich mir das Geld also sparen könnte #gruebel

Und jetzt sitz ich hier und weiß nicht was los ist und bin insgeheim stinkesauer auf meinen Körper, weil er sich nicht deutlich ausdrücken kann... #aerger

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.04.11 - 10:29 Uhr

Eigentlich ist der Bluttest kostenlos, sobald das Verdacht auf eine SS besteht. Und bei der Überfälligkeit ist es natürlich ein Verdacht.
Wie lange nimmst du schon keine Pille mehr?

Beitrag von yukiko 18.04.11 - 10:40 Uhr

Oh, das wusste ich nicht, bin bei meiner FA immer ein wenig zurückhaltend, weil die einem häufig Rechnungen stellt, bei denen man rückwärts umkippt...

Die Pille habe ich Ende letzten Jahres abgesetzt. Aber bislang war mein Körper so freundlich trotzdem einigermaßen regelmäßig zu "ticken". Wie gesagt, maximal drei Tage daneben...

Beitrag von sani1985 18.04.11 - 10:06 Uhr

hi,

ich würde heute nochmal testen, sollte er aber wieder negativ sein würde ich das mit einem arzt abklären lassen viel #klee

Beitrag von taralyn 18.04.11 - 10:34 Uhr

Also ich hatte ähnliche Situation auch schonmal... war 12 Tage drüber hatte einen Test gemacht und der war negativ (das war noch zu der Zeit wo mein Freund und ich noch nicht am üben waren) dann zum FA und er hat nur einen Ultraschall gemacht ohne Blutentnahme. Er meinte bei der Zeit die ich drüber war muss man im Ultraschall schon was sehen. Dort war aber auch nichts meine Schleimhaut war auch nur bei 6mm. Naja und einen Tag nachdem ich da war kam die Mens...

Beitrag von yukiko 18.04.11 - 10:43 Uhr

Hmmm...ich wollte jetzt nochmal bis Freitag warten und dann nochmal testen.

Ich will mich nur auch nicht verrückt machen und irgendwelche Hoffnungen haben, die vll. unbegründet sind :-(