weis jemand wie man kochsalzlösung herstellt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von trinchen2010 18.04.11 - 10:11 Uhr

hallo,
da ich ne dicker erkältung habe,würde ich gerne ne kochsalzlösung als nasensprey machen! nur ich weis das verhältniss nicht! also wieviel salzins wasser! oder ist das egal???
danke für eure hilfe!

Beitrag von fussel2008 18.04.11 - 10:14 Uhr

http://www.helpster.de/kochsalzloesung-herstellen-so-geht-s-ganz-einfach_20926#zur-anleitung

viel glück und Gute Besserung

Beitrag von netti000 18.04.11 - 10:15 Uhr

Das kann ich Dir leider nicht sagen, aber ich kann Dir die Emser Nasendusche +Emser Salz wärmstens empfehlen!!! Gibt's in der Apotheke und ist bei Schnupfen Gold wert! Den bekommt man schnell weg damit! Benutze die auch immer.

Beitrag von mieze77 18.04.11 - 10:16 Uhr

My best friend GOOGLE sag ich dazu nur. Ich würd mich nicht trauen dir da was zu schreiben bevor dir die Nase in Fransen hängt und du eine neue von mir bezahlt haben willst. #rofl

Ich kenne mich da leider nicht aus aber den mußte ich raushauen. #schein Gute Besserung!


Lg

Mieze77

Beitrag von juliz85 18.04.11 - 10:26 Uhr

du kannst ganz normales salz in wasser auflösen! nur nicht zu viel salz (lieber nachwürzen;-)), sonst brennts in der nase! macht mein vater täglich mit normalem speisesalz! kannste gut in ne leere nasentropfenflasche abfüllen. oder eben nasendusche, das geht auch, is aber im prinzip das gleiche.