Pre-Milch und 1er-Milch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vicky1112 18.04.11 - 10:13 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 12 Wochen alt, bisher hat sie meine abgepumpte Milch und zusätzlich Pre-Milch bekommen. Nun kommt bei mir so gut wie keine Milch mehr, ich werde also bald abstillen.

Jetzt meine Frage: Ab wann soll man denn die 1-er-Milch füttern? Auf den Anleitungen auf der Packung steht, wenn das Baby durch die Pre-Milch nicht mehr richtig satt wird... Woran merkt man das denn? Wenn es einfach früher wieder Hunger hat, nachts weniger lang durchschläft? Und ab wann habt Ihr die 1-er-Milch gefüttert?

Beitrag von lintu 18.04.11 - 10:17 Uhr

Hi,

erstmal du kannst die Premilch solange geben wie du magst oder wie du schon sagtest das Kind davon satt wird.

Unserer hat mit 8 Wochen die 1er Milch bekommen. Wir haben gemerkt das er nicht satt wurde, als er erst 200ml getrunken hat, aber die Zeiten zwischen den Flaschen nicht gleichblieben, sondern eher kürzer wurden. Er hatte manchmal nach einer halben Stunde wieder Hunger.
Haben aber auch ein Protokoll geschrieben und uns mit unserer Kinderärztin in Verbindung gesetzt. Seit er die 1er Milch trank, hatte er einen 3-4 h Rhytmus bei 200ml.

LG Lintu

Beitrag von kathrincat 18.04.11 - 19:01 Uhr

pre und 1er sind beide dauermilch, machen beide gleich satt und halten gleich lange an, pre ist besser für stillkinder, da sie genau so dünn ist. 1er ist etwas dicker, dadurch spucken viel nicht mehr so, wenn sie bei pre gespuckt haben. da du dich für pre entschieden hast, bleibst du dabei bis ende der flaschen zeit ca. 2 jahre also, dein kind wird immer davon satt, weil du ja soviel gibst bis es satt ist.