Bin wieder zurück vom FA.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:15 Uhr

Hallo hatte gestern morgen einen positiven SSTest und später habe ich leichte Blutungen bekommen.
So war dein gerade beim FA, dass

hätte ich mir auch sparen können , wurde nicht untersucht, die haben nochmal Blut abgenommen mehr nicht.Zu dem positiven Urintest , meinte der FA , ausschlaggebend ist nur der Bluttest nicht der Urintest!
Ergebniss bekomm ich heute Nachmittag!

Ich denke ,dass hat sich jetzt erledigt ((

Ich soll trotzdem am Do. nochmal hin.
Ist das normal ,dass man nicht untersucht wird?????Er meinte das wären meine Mens ....

Beitrag von sani1985 18.04.11 - 10:17 Uhr

hi,
ja das ist normal bei mir wurde auch nur blut abgenommen,weil es im blut schnell und sicherer ist als ein urin test viel glück

Beitrag von carobienchen2512 18.04.11 - 10:17 Uhr

er hat dich nicht untersucht? ich würde sofort den arzt wechseln....sorry, aber ich kann da nur von meiner fä ausgehen und die untersuchte mich bis dato bei dem kleinsten furz....

lass den kopf nicht hängen und warte erst mal das ergebnis vom bluttest ab, ok?

ich drücke dir ganz feste die daumen #klee

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:19 Uhr

Danke!!!


Beitrag von carobienchen2512 18.04.11 - 10:21 Uhr

#liebdrueck das wird schon #herzlich

Beitrag von sonja.h. 18.04.11 - 10:18 Uhr

Wünsch dir viel glück für ein posetives ergebnis am nm!!!#klee

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:30 Uhr

Vielen Dank an alle , bin echt froh ,dass es so ein Forum gibt!!! Und manche können einen nur mit Worte Trost spenden!!!!

Danke!!!!!

Beitrag von sabrina-1983 18.04.11 - 10:19 Uhr

hallo

hab das gleiche problem wie du. gestern test positiv heute blutungen. war bei meiner fä. die hat mich aber untersucht und sie meint das keine schwangerschaft da ist.#heul
die hat mir auch blut abgenommen. ergebniss bekomme ich morgen und soll nächte woche noch mal hin.
alles sch....

find ich aber echt fragwürdig das dein arzt dich gar nicht untersucht hat!?

gruß
sabrina

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:23 Uhr

Ich gehe mal davon aus, da der Bluttest letzte Woche negativ war , denkt er ich bin nicht Schwanger.
Habe schon den Fa gewechselt.Dachte er wäre besser , ist wohl doch nicht so..

Ich weiss auch nicht warum er mich nicht untersucht hat.

Beitrag von technotubbie1981 18.04.11 - 10:24 Uhr

Also ich finde es auch blöd dass sie dich nicht untersucht hat.
Okay, sehen kann sie wahrscheinlich eh noch nichts oder nicht viel aber trotzdem.
Ich hatte letzten Freitag, eine Woche nach meinem pos. Test auch SB.
Meine FÄin hat US gemacht und auch Blut abgenommen.
Auf dem US konnte man leider nichts sehen (was aber zu dem frühen Zeitpunkt auch gar nicht so unüblich wäre)
Leider bekam ich Freitag mittag dann auch noch richtige Blutungen und daher wusste ich dass es sich leider erledigt hat.
Bluttest hat es dann auch bestätigt. HCG war viel zu niedrig. :-(

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:28 Uhr

Tut mir echt leid , ich vermute mal bei mir ist es nicht anderes.

Beitrag von technotubbie1981 18.04.11 - 10:47 Uhr

Gib die Hoffnung noch nicht auf!
Solange du keine richtigen Blutungen hast, darfst du immer noch hoffen.
Drücke dir die Daumen dass bei dir alles gut geht! #klee

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:55 Uhr

Danke!!! Blutungen lassen einwenig nach!

Beitrag von dia111 18.04.11 - 11:10 Uhr

Solange es nur leichte SB sind, würde ich mir jetzt noch nicht so viele Gedanken machen.
Schone dich einfach jetzt etwas und warte auf die Blutwerte.
Hätte wenigstens mal schauen können,ob die GMS gut aufgebaut ist.
Drück dir die Daumen

LG
Diana

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 11:14 Uhr

letzte woche war die GB noch gut aufgebaut.war halt nur nix zu sehen.

Beitrag von bintia08 18.04.11 - 11:49 Uhr

So früh hätte man sowieso nichts gesehen! Frühsten 10 Tage nach dem NMT könnte man was auch dem US sehen.
Ein US wäre schon etwas unnötig gewesen. Der Bluttest zählt und an dem kann der Doc sehen obs auch wirklich noch eine ss besteht.

Ruf doch einfach morgen früh an und frag nach dem Ergebnis.....

lg

Beitrag von bintia08 18.04.11 - 11:51 Uhr

ps. ich hatte in meiner ersten ss auch 2 Tage lang Bultungen (hell und dunkel) und erst danach getestet und ich war noch schwanger....
Es muss nicht immer schlimm sein!

LG

Beitrag von 13101979 18.04.11 - 12:42 Uhr

Positiv bleiben...warte den Bluttest erstmal ab....wenns nur SB sind dann besteht doch noch Hoffnung #klee

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 17:32 Uhr

so Bluttest ist negativ. War /bin wohl nicht schwanger! :-(

Ich frage mich nur warum die SS-Tests positiv angezeigt haben?????#gruebel

Muss Do.nochmal zum FA er will nochmal Ultraschall machen....