Erst hat man Angst das Baby kommt zu früh....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl1978 18.04.11 - 10:22 Uhr

Hallo,

so heut früh dachten wir es geht los - nix is - Muttermund nur ganz leicht fingerdurchlässig - aber schon immer wieder WEhen. naja was der andere zu früh kam lach

Laut Hebamme haben wir 3.200 gr und sind ziemlich groß.

Wir hoffen er kommt noch vor Ostern.

LG Sunnygirl 35+6

Beitrag von francie_und_marc 18.04.11 - 10:29 Uhr

Hallo!

Dein Kind hat noch 4 Wochen Zeit, warum soll er jetzt schon unbedingt kommen? #kratz

LG Franca

Beitrag von little2007 18.04.11 - 10:30 Uhr

Na dein Bauchzwerg hat doch noch eine Menge Zeit!
Lass Ihm doch noch etwas Zeit in Mamas Bauch!

Ich wehe auch seit Tagen rum und bin fingerdurchlässig!

Aber ich möchte erst im Juni entbinden!;-)

LG little2007 31SSW

Beitrag von sunnygirl1978 18.04.11 - 10:31 Uhr

Na gut du hast ja noch ein paar wochen mehr als ich lach.

Drück dir die Daumen.

Beitrag von sternchen.4 18.04.11 - 10:43 Uhr

Dein Zwerg brauch noch Zeit und 4 Wochen hat er noch.
Gib ihm doch die Zeit, eine SS dauert nun mal 40 Wochen!

Beitrag von aires 18.04.11 - 10:44 Uhr

Hallo Sunnygirl,

warum soll dein wurm denn "so früh" schon kommen? hast doch noch 4 wochen bis zum ET...
klar, wird man zum schluss hin ungeduldig, aber "Wir hoffen er kommt noch vor Ostern" finde ich fast übertrieben, wenn man bedenkt dass du erst nächsten Dienstag 37+0 bist und dein Kind erst dann als "nicht Frühchen" gesehen wird

hab geduld, raus kommen sie ja alle

ich Wehe auch schon seit bald 7wochen rum, Mumu ist auch schon 1-2cm auf und auch ich möchte am liebsten erst zum ET entbinden, also im Juni

LG
aires

Beitrag von sunnygirl1978 18.04.11 - 10:49 Uhr

Bei uns in der Familie sind alle Kinder - inklusive ich selbst und meine Geschwister - alle 4-6 Wochen zu früh gekommen.

Wir sind es nicht "gewohnt" dass die Kinder so lange im Bauch sind lach. Klar kann er drin bleiben - macht er ja sowieso. Nur die Beschwerden - Symphyse - kann kaum laufen - machen es jeden Tag schwerer. Liegen geht auch nicht mehr - wegen Hüfte also schlaf ich im Sitzen.

Vielleicht kommt er ja am 1. 5. wie wir anfangs dachten lach - im neuen Geburtshaus.

LG Sunnygirl

Beitrag von francie_und_marc 18.04.11 - 10:55 Uhr

Dann werdet ihr ab jetzt die Tradition ändern. ;-) Ja die letzten Wochen können echt fies sein, kann mich noch gut an die Symphysenschmerzen erinnern. #zitter Nicht mehr lang dann hast du es geschafft und mit Glück sogar im neuen Geburtshaus. ;-)

LG Franca

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 11:08 Uhr

Wieso soll dein Kind denn so früh schon kommen? Dass es ein hohes Gewicht (angeblich) hat, heißt noch lange nicht, dass es ausgereift ist und bei 35+6 kannst du dir wirklich nicht ganz sicher sein, wie dein Baby drauf sein wird. Da gibt es durchaus Kinder, die noch auf die Kinderstation müssen.

Beitrag von stefanie034 18.04.11 - 11:17 Uhr

du bist aber ungeduldig.abgesehen davon das es mit den gewicht fertig ist sind die lungen noch entscheidend fürn letzten monat.schön wär das jetzt nicht zu kommen.und vielleicht hat dein baby ja sein eigentliches gewicht noch garnicht erreicht.ist doch immer unterschiedlich.mein sohn war 4410 gramm und meine tochter 3990 mit 56 cm.ich find 3200 ja nicht sooooo bombastisch.ich hoffe nicht das euer zwerg vor ostern kommt:-p:-p:-p trotzdem ales gute#winke

Beitrag von fussel2008 18.04.11 - 12:14 Uhr

Hallo sunny

also die Ausrede mit der Symphyse lass ich persönlich nicht gelten!

Diese Schmerzen sind noch einigermasen auszuhalten, als die Schmerzen bei einer beidseitigen Symphysendehnung!

Ich lag damit ab der 34 SSW. im KH und konnte nicht mehr laufen! Dank meinem Willen wurde unsere Maus nicht per KS so früh geholt, sondern kam bei 38 +0 spontan zur Welt!

Lass deinem Wurm Zeit, eine SS ist eben oft kein Zuckerschlecken

Beitrag von vinny08 18.04.11 - 12:38 Uhr

Nicht das Gewicht ist entscheidend, sondern die Reife des Babys! Deins hat noch Zeit!

LG
M.