...Pille abgesetzt, Nebenwirkungen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amy2609 18.04.11 - 10:26 Uhr

Kann das jemand nachvollziehen?

Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Übelkeit kommt das alles als Nebenwirkungen beim absetzen der Pille?
Wenn ja, wie lange hat es bei euch angedauert?? :-(

Beitrag von taralyn 18.04.11 - 10:29 Uhr

hmmm also ich habe das auch alles gehabt nach absetzen der pille... wobei ich mittlerweile sagen muss das es nicht mehr so schlimm ist ich aber bis auf die Übelkeit trotzdem noch alles habe ;)

Beitrag von orchidee0510 18.04.11 - 10:36 Uhr

Hi,

ja das kommt wahrscheinlich vom Absetzen her. Ich hab nach 8 Jahren die Pille im September abgesetzt. Ich füllte mich genauso, zusätzlich sind mir noch etliche Haare ausgefallen. Du füllst dich dann wie in der Menopause.

Richitig schlimm waren noch die Bauch und Herzschmerzen. Auch der Zyklus hat ein paar Monate gedauert bis der wieder richtig läuft. Und nun...

Mal schauen, vielleicht hats dieses Mal geklappt.....

Lass dich nicht beunruhigen, das wird alles.
LG und alles Gute

Beitrag von lucky220384 18.04.11 - 10:39 Uhr

Ich kenne ,dass nur mit der Gereiztheit. Bei mir hat, dass ein zwei wochen gedauert.


Positive Nebenwirkung mehr lust auf Sex :-)

Liebe Grüße

Beitrag von amy2609 18.04.11 - 10:49 Uhr

...hab diese nebenwirkungen allerdings auch erst nach guten 2-3wochen bekommen, war solange der hormonspiegel noch auf gleicher höhe?