Persona zur Verhütung

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von flospueppi 18.04.11 - 10:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mal wissen wer von euch Persona als Verhütung nutzt und wob ihr zufrieden seid?

Ggf ob ihr trotzdem schwanger wurdet!

LG und danke

Beitrag von gracekelly 18.04.11 - 16:30 Uhr

Zu Persona kann ich nicht viel sagen, nur dass ich nicht unbedingt nur positives gehört habe, aber wenn dein Ziel ist, hormonfrei zu verhüten dann könnte dich NFP eventuell auch interessieren.

Da wird Temperatur gemessen und der Zervixschleim täglich kontrolliert. Ist sogar bis auf die Anschaffung des Buches und der Kauf eines Thermometers kostenlos.

Beitrag von flospueppi 18.04.11 - 16:49 Uhr

tempi messen hab ich ja bei meinen beiden kids gemacht. aber da kann ich doch auch erst sehen wenn der ES war oder??

Beitrag von quasiratlos 19.04.11 - 14:00 Uhr

Nicht ganz...

Bei der NFP werden die fruchtbaren Tage vor und nach dem vermutlichen ES eingegrenzt.
zusätzlich zum Tempi messen beobachtest du deinen Zervixschleim (oder/und den Muttermund).

Wenn beide (Tempi und Zervixschleim) ihren "Höhepunkt" hatten, erst danach kannst du ohne Verhütung GV haben.

Im ersten Jahr sind nur die ersten 5 Tage (also wenn man seine Regel hat=Zyklusanfang) unfruchtbar, dann erst nach den Auswertungen wieder.
Bei mir ist das im schnitt so, dass ich ca. 2 Wochen verhüten muss und danach ungefähr 2 bis 2,5 Wochen ohne kann.

Etliche Freundinnen, die mit Persona verhütet haben, sind schwanger geworden, da ist NFP wesentlich sicherer!!!
Das hormon, das man bei Persona misst (HCG-Wert) kann schwanken (aufgrund von Alkoholgenuss zum Beispiel)....
Diese "Störungen" trägt man im Vergleich dazu bei NFP ein und fließen in die Auswertungen mit ein...

Beitrag von simisa 18.04.11 - 17:20 Uhr

Hallo,
habe mit Persona verhütet und bin ungewollt ss geworden.Funktioniert nur bei regelmäßigen Zyklen und dann ist NFP auf jeden Fall die bessere Lösung.LG

Beitrag von celi98 20.04.11 - 21:28 Uhr

hallo,

meine antwort ist spät, vielleicht liest du sie aber noch.

ich habe mit persona verhütet. ich habe einen total regelmäßigen zyklus (28-30 tage). leider hat persona trotzdem nicht funktioniert. er hat mir keinen eisprung angezeigt und ich bin trotzdem schwanger geworden. da schon generell kinderwunsch bestand (sollte aber noch ein bisschen warten) nicht so schlimm, aber jetzt würde ich den nicht mehr benutzen.

lg sonja

Beitrag von gemababba 21.04.11 - 08:56 Uhr

Hallo

also ich habe 3 Jahre mit Persona verhütet und war sehr zufrieden damit bin auch nie schwanger geworden aber man sollte sich auch dran halten so denke ich :-) und bei mir hat das super funktioniert !!

LG Jenny