Zweitname für Julien gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von libella030 18.04.11 - 11:12 Uhr

hallo
ich suche einen Zweitnamen für Julien

der wird dann aber nur gesagt wenn der kleine Mann was angestellt hat
und somit weis, das er eine grenze überschritten hat

ich bin über zahlreiche Idee dankbar

modern alt oder nicht deutsch ist mir egal

so nun sagt mal was
bin gespannt
und sage jetzt schon mal danke an alle

Beitrag von leenchen82 18.04.11 - 11:33 Uhr

Mmh. Vielleicht Julien Alexander?:-D
Und wenn meiner was angestellt hat brauche ich nur einen Namen. Der wird schon an meiner Stimme erkennen wenn ich "not amused" bin!;-)

Beitrag von leenchen82 18.04.11 - 11:54 Uhr

Moment. Dein Sohn ist doch schon 4 Monate alt!! Wie willst du ihn jetzt einen Zweitnamen geben??#kratz

Beitrag von libella030 18.04.11 - 12:06 Uhr

der zweitname wird nicht auf die geburtsurkunde vorerst getragen

man kann einen namen nachtragen lassen auf die geburtsurkunde

es geht ja auch nur um den namen rufen

Beitrag von biene2012 18.04.11 - 20:19 Uhr

"Julien- Jeremy die Mama hat gesagt du sollst aufhören"

oder

"Julien-Jeremy tu ma die Oma winken"

bor ganz schrecklich

sorry aber das geht ja mal gar nicht das Kind NUR mit dem zweiten Namen ansprechen oder besser noch anschreien wenn es nicht hört... #schock

Beitrag von leenchen82 18.04.11 - 20:48 Uhr

Ganz meine Meinung. Sorry aber das geht mal gar nicht. Nur damit du deinen Sohn ausschimpfen kannst brauchst du einen Zweitnamen?#aerger
Das ist in meinen Augen echt besch....!!#contra

Beitrag von libella030 18.04.11 - 20:54 Uhr

wer sagt denn hier was von schimpfen oder anschreien
das sind eure worte nicht meine
#
habe lediglich um anregungen gefragt und nicht mehr

manche denken über alles urteilen zu dürfen
ihr solltet euch schämen

Beitrag von leenchen82 18.04.11 - 21:23 Uhr

Sorry aber ich glaube nicht das ich mich zu schämen brauche! Dein Sohn ist 4 Monate alt und hat schon seinen Namen. Jetzt suchst du nach Anregungen für einen Zweitnamen für ihn, damit du ihn so rufen kannst wenn er was angestellt hat! Was meinst du wie das hier rüberkommt? #kratz
Das würde hier jeder so denken, denn deine einzige Begründung für den Zweitnamen ist das du ihn gern hättest, wenn dein Sohn was angestellt hat!#klatsch Das ist meine Meinung!!

Beitrag von biene2012 19.04.11 - 12:22 Uhr

wie jetzt das sind unsere Wörter und nicht Deine?! #nanana

Du hast doch gesagt Du brauchst den Namen nur falls er mal über die Stränge schlägt??!

Naja soll mir auch egal sein dann frag halt nicht nach unserer Meinung.

Beitrag von gemababba 19.04.11 - 07:32 Uhr

Hallo,

also ich habe 3 Namen und finde es furchtbar :-) ganz ehrlich meine 3 Kinder haben alle deshalb nur einen namen und das ist auch gut so .

Meine heißen Robin , Colin und Giulian !

Überleg es dir nochmal man kann auch wenn man sauer ist oder er was angestellt hat den Nachnamen erwähnen :-)

LG Jennny

Beitrag von sanne90 20.04.11 - 10:15 Uhr

Julien-pascal


lg Sanne