Unter dem Gemüsefach immer eine riesige Wasserpfütze. Warum?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 11:15 Uhr

So langsam hab ich echt die Nase voll. Alle paar Tage steht unter dem Gemüsefach unseres Kühlschrankes eine ganze Lache voll Wasser. Das muss ich dann immer mit Unmengen von Küchenpapier irgendwie aufwischen. Ich frage mich, woran das liegt. Wir haben kein besonderes Markengerät. Kann es daran liegen? Unser Kühlschrank ist immer recht voll gestopft und steht auf 4. LIegt es daran?

Beitrag von reethi 18.04.11 - 11:39 Uhr

Hinten an der Kühlschrank Rückwand (im Kühlschrank) gibt es einen Abfluss vielleicht ist der verstopft.
Außerdem kann es sein, dass die Kühlschranktür nicht richtig schließen kann. Evtl mal das Gefrierfach abtauen würde mir auch noch einfallen.

VG
Neddie

Beitrag von rosalinde.x 18.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo,

vermutlich fließt das Wasser an der Kühlschrank-Rückwand nicht richtig ab.

War bei meinem Kühlschrank auch schon - Abtauen hat geholfen.

Liebe Grüße

Beitrag von aakon2007 18.04.11 - 15:17 Uhr

Hi, war bei uns auch immer. Hinten die Ablaufrinne ist verstopft. Nimm ein Schaschlikspieß und piek mal rein. Da warscheinlich Wasser drin steht ,mußt es vorher mit nem Zewa aufsaugen. Wenn du das regelmäßig machst hast das problem nicht mehr,sofern es das ist.
Lg Elfi

Beitrag von oma.2009 18.04.11 - 20:19 Uhr

Hallo,

nimm dafür bitte keinen festen Gegenstand.....nimm einfac eine Rolle Lötzinn, der Draht ist weich, aber doch hart genug, um die Verstopfung zu beseitigen.
Hab den Tipp von einem Monteur.

LG

Beitrag von wica 18.04.11 - 20:48 Uhr


Hallo !

Nen Holzspiess würd ich jetzt auch nicht nehmen . Pfeiffenreiniger sind dafür super geeignet . Stabil und flexibel !

LG Carmen