ES verschiebt sich wieder....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dia111 18.04.11 - 11:15 Uhr

Oh man,
ich war nach entfernen des Implanon so froh,das ich einen regelmäßigen ZK habe(war bei meinen zwei Kindern immer zwischen 32ZT-50ZT) und jetzt endlich mal regelmäßig.
Auch nach meinen zwei FG, ist er stabil geblieben.

Und jetzt... alles aus...

nach der stillen Geburt spinnt er wieder total. 1Zyklus verschiebt er sich um 2 Tage, na gut. Nächten ZK wieder um 2 Tag (also sind es schon 4Tage) und jetzt immer noch nichts in Sicht.. oh na
dabei habe ich seid 2 Tagen echt fiesen Mittelschmerz, aber Ovu weiter schön negativ,und heute nachmittag bestimmt auch wieder negativ.

Langsam habe ich keine Lust mehr.

Die letzten zwei Wochen war mein Mann wenigstens Abends zu Hause und jetzt hat er wieder normal Schicht, also wird es weniger mit Herzeln.

Oh man

Beitrag von chiccy283 18.04.11 - 12:23 Uhr

Kopf hoch, ich versteh dich!
Bei mir von 33 Tage auf 37 Tage mit ES immer 12 Tage vor Mens und jetzt erwarte ich am 29.4. die Mens, aber seit ZT9 keinen positiven Ovutest, daher sicher alles verschoben :-(

Wir halten durch, weil was lange währt wird gut :-)

Es wird schon klappen!

Liebe Grüße
Chiccy283

Beitrag von dia111 18.04.11 - 13:51 Uhr

Ja, was bleibt auch übrig.
Denke jeden Tag, jetzt muß er kommen, aber dann ist so ein blöder Ovu wieder negativ.... #schmoll

Naja, was sollst

Drück auch dir die Daumen

LG
Diana