Gute Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von orchidee0510 18.04.11 - 11:24 Uhr

Hatte am Mittwochvormittag (20. Tag) dunkle Flecken im Slip und zusätzlich auch Schleim(leicht gelblich und spinnbar) Wir haben natürlich gleich die Chancen am Abend genutzt#schwimmer. Ich hatte erst mit meinem ES am Freitag gerechnet, aber ich habe noch keinen richtig eingespielten Zyklus, der letzte war 35 Tage.

Mir ist nun stellweise schlecht, zwar nicht sosehr, das ich mich übergeben muss, aber fehlt nicht mehr viel. hatte am Samstag drückende Unterleibsschmerzen, seit dem ist mir auch schlecht. Verdauungsprobleme hab ich auch, nämlich Verstopfung und das ist nicht für mich normal(keine Galle mehr, hab eher D...) Hab zwar Appetit auf manche verrückte Sachen, aber schmecken tun sie mehr nicht, aber ich glaub das ist auch nur ein Klischee.

Ich glaub ich sollte mich die nächsten 2 Wochen nicht so stressen lassen, sonder lieber hoffen oder was meint ihr

Beitrag von taralyn 18.04.11 - 11:27 Uhr

Also so früh sind in der Regel noch keine Zeichen bemerkbar. Weil die Eizelle ca. 7 Tage braucht um sich in der Schleimhaut der Gebärmutter einzunisten...

Also nicht stressen lassen und noch bis zumm NMT warten und dann testen ;)


LG Taralyn