Ich spüre mein Baby kaum noch...Bitte um Aufmunterung..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus211 18.04.11 - 11:26 Uhr

Hallo,
seit ca einer Woche spüre ich mein Baby nur noch selten und wenn, dann nur sehr zaghaft.. Mache mir langsam wirklich Sorgen.
Hab auch vorhin nochmal meinen Angelsound raus gekramt und das Herzchen blubbert kräftig!
Aber warum merke ich mein Baby nur noch so wenig?? In den Wochen vorher war immer ein riesen Rambazamba in meinem Bauch..
Soll ich lieber mal zum FA??

Danke.
Zaubermaus mitte 22.ssw

Beitrag von zazazoo 18.04.11 - 11:27 Uhr

Sicher hat es nur gerade wieder eine Wachstumsphase - dann sind die eben ruhiger und brauchen ihre Kraft zum Wachsen. Keine Sorge !

Beitrag von fienchen007 18.04.11 - 11:30 Uhr

Ich habe irgendwo gelesen, dass sie in der Phase bis zu 20 Std am Tag schlafen, um Kraft zum Wachsen zu haben.

#liebdrück

Wenn du die Herztöne hörst, wird schon alles ok sein.

Beitrag von sarahjane 18.04.11 - 11:44 Uhr

Hallo Zaubermaus,

meine Gynäkologin sagt, ca. ab der 21. SSW "reicht" es, wenn man das Baby alle 2 bis 3 Tage wenigstens kurz spürt.


Alles Gute!

Beitrag von lisa1990 18.04.11 - 11:44 Uhr

es ist sicherlich alles in ordnung!!
solange du dein krümelchen,wenn auch zaghaft,spürst und das herzl hören kannst dann geht es ihm gut!!

lg lisa21.ssw