Kleinigkeit für Tageskind

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von puenktchens.mama 18.04.11 - 11:28 Uhr

Hallo zusammen.

Ich möchte meinem Tageskind (2,5 J.) am Donnerstag gern etwas mitgeben. Aber was meint ihr? Ein klitzekleines Nest mit Süßigkeiten oder fällt Euch noch was schönes anderes ein? Gern auch etwas selbsgemachtes.
Wer hat eine schöne Idee?

Danke schonmal.

LG

Beitrag von hustinetten 18.04.11 - 13:27 Uhr

Ein Nest VOR Ostern fände ich als Mutter äußerst blöd. An deiner Stelle, würde ich sie eher nächste Woche, wenn sie das nächste Mal da ist, suchen lassen.

Zu viel Süßkram muss in dem Alter auch nicht sein, dann eher ein kleines Bilderbuch o.ä. da gibt's in jeder Preisklasse soo viel Auswahl und die Kinder haben auch mehr davon.

Die Tage hab ich auch gesehen, dass es von Tinti Badebomben in Eiform mit Überraschung drin gibt, die normalen Kugeln davon fand meine Tochter in dem Alter total toll.

lg

Beitrag von flomie2006 18.04.11 - 19:42 Uhr

ich bin auch tagesmama und ich habe es so gemacht

ich habe mit den kindern ein osternest gebastelt die kinder durften es dann mit gras füllen haben es dann auf die fensterbank gestellt damit der osterhase es abholen kann und nach ostern bekommen sie ihr osternest

jedes kind bekommt ein pixibuch über ostern rein, fruchriegel und sein selbstgefärbtes osterei

ich gebe es nicht vorher hin weil manche eltern es nicht gut fanden hatte sie vorher gefragt

lg mandy

Beitrag von kawu84 19.04.11 - 09:52 Uhr

Hallo!!

Straßenmalkreide finde ich auch immer gut. Ist günstig und kann man- meiner Meinung nach- immer gebrauchen.

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von puenktchens.mama 19.04.11 - 12:50 Uhr

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten. Ja, ihr habt vielleicht recht, dass es vorher doof ist. Darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Die Idee mit dem selbstgebastelten Nest, welches der Osterhase abholt und nach Ostern gefüllt zurück bringt, gefällt mir am besten. Kreide oder Badezusatz und eine klitzekleine Kleinigkeit zum naschen finde ich super. Dankeschööööön!

LG & schon mal jetzt schöne Feiertage!